Boateng be­wirbt sich

Wer wird neu­er Ka­pi­tän bei Löw?

Friedberger Allgemeine - - Sport -

New York Welt­meis­ter Jé­rô­me Boateng wür­de nach dem Rück­tritt von Bas­ti­an Schwein­stei­ger ger­ne des­sen Nach­fol­ge als Ka­pi­tän der deut­schen Na­tio­nal­mann­schaft an­tre­ten. „Ich wä­re je­den­falls be­reit“, sag­te der ak­tu­ell ver­letz­te Na­tio­nal­spie­ler des FC Bay­ern der Bild-Zei­tung in New York. Der 27-Jäh­ri­ge ist dort zum Team des deut­schen Re­kord­meis­ters ge­sto­ßen, das heu­te im letz­ten Spiel der USA-Rei­se auf Re­al Ma­drid trifft. Es sei ei­ne Eh­re, Ka­pi­tän der Na­tio­nal­elf zu sein, er­klär­te Boateng. „Das ist ein wich­ti­ges Amt. Du re­prä­sen­tierst dein Land, Du hast Ver­ant­wor­tung.“Bun­des­trai­ner Joa­chim Löw wer­de si­cher die rich­ti­ge Ent­schei­dung tref­fen, mein­te der 66-ma­li­ge Na­tio­nal­spie­ler. Fa­vo­rit auf das Amt ist Na­tio­nal­tor­hü­ter Ma­nu­el Neu­er. Der Tor­hü­ter fun­gier­te bei der EM in Frank­reich schon als Tur­nier­ka­pi­tän, weil Schwein­stei­ger nur im ver­lo­re­nen Halb­fi­na­le ge­gen Frank­reich in der Start­elf stand. (dpa)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.