Kei­ne Ent­las­tung

Friedberger Allgemeine - - Augsburg -

Zur Ost­tan­gen­te: Dass der In­di­vi­du­al­ver­kehr, der in die­sem Zu­sam­men­hang ste­hen­de Stra­ßen­aus­bau, ein hoch­sen­si­bles po­li­ti­sches Ge­bil­de dar­stellt, wur­de im öst­li­chen Be­reich der Stadt Augs­burg in den Kom­mu­nen sehr deut­lich. Die Geg­ner der Ost­tan­gen­te set­zen sich für die Na­tur ein. Die Be­für­wor­ter: Ro­land Eich­mann, un­ser Ers­ter Bür­ger­meis­ter in Fried­berg, peitsch­te die Re­so­lu­ti­on für den Bau der Ost­tan­gen­te mit Au­to­bahn­cha­rak­ter durch den Stadt­rat. Jetzt kommt es an­ders: Viel­leicht die Scheib­chen­po­li­tik?

An­ders wird man die Ost­tan­gen­te nicht um­set­zen kön­nen. Da­zu sind die Geg­ner zu stark! Von den Ab­ge­ord­ne­ten Durz und Lan­ge wird be­haup­tet, die Ost­tan­gen­te wird die Bür­ger an der B 300 in Fried­berg ent­las­ten. Klar an­ge­spro­chen: Die Ost­tan­gen­te wird die Bür­ger Fried­bergs nicht ent­las­ten. Karl Ket­terl, Fried­berg

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.