Auch Drax­ler will weg

Wolfs­burg lehnt ab. Ver­hält­nis ist zer­rüt­tet

Friedberger Allgemeine - - Sport -

Wolfs­burg Nal­do weg, An­dré Schürr­le weg, Max Kru­se weg und nun will auch Welt­meis­ter Ju­li­an Drax­ler den VfL Wolfs­burg ver­las­sen. Der Fuß­ball-Bun­des­li­ga­klub, noch vor ei­nem Jahr Vi­ze­meis­ter und DFB-Po­kal­sie­ger, steht vor ei­nem To­tal-Aus­ver­kauf. Die Än­de­run­gen im Ka­der, die Ma­na­ger Klaus All­ofs und Trai­ner Die­ter He­cking noch im Mai nach ei­ner ent­täu­schen­den Sai­son oh­ne Eu­ro­pa­po­kal-Platz ge­for­dert hat­ten, fal­len deut­lich dras­ti­scher als er­war­tet aus. „Bei mir ist es so, dass ich mich nach der EM ge­gen­über Trai­ner Die­ter He­cking klar ge­äu­ßert ha­be, dass ich den VfL Wolfs­burg ver­las­sen möch­te. Der Trai­ner weiß seit drei Wo­chen Be­scheid“, sag­te Drax­ler in ei­nem In­ter­view der Bild-Zei­tung.

Da­mit brüs­kier­te der Na­tio­nal­spie­ler, der ges­tern erst­mals wie­der mit dem VfL-Team trai­nier­te, die Wolfs­bur­ger Ver­ein­füh­rung um All­ofs und He­cking. Bei­de ha­ben bis­her ei­nen Wech­sel des EM-Teil­neh­mers ka­te­go­risch ab­ge­lehnt. All­ofs hat­te den 22 Jah­re al­ten Of­fen­siv­spie­ler erst vor ei­nem Jahr für 35 Mil­lio­nen Eu­ro von Schal­ke 04 ge­holt und ihn mit ei­nem Fünf­jah­res­ver­trag aus­ge­stat­tet. Drax­ler ist bei fi­nanz­star­ken Klubs wie FC Ar­senal oder Ju­ven­tus Tu­rin im Ge­spräch.

Im Ge­gen­satz zu den Fäl­len Schürr­le und Kru­se hat­ten All­ofs und He­cking stets be­tont, dass sie Drax­ler hal­ten wol­len – not­falls so­gar ge­gen des­sen Wil­len. „Dann muss ein Spie­ler viel­leicht auch mal da­mit le­ben, dass et­was nicht so läuft, wie er sich das vor­stellt“, hat­te der VfL-Coach zu­letzt im Ki­cker ge­sagt. Drax­ler griff die VfL-Füh­rung des­halb an. „Mich über­rascht, dass seit Wo­chen rund um mei­ne Per­son in den Me­di­en kom­mu­ni­ziert wird. Das ha­be ich an­ders er­war­tet, z.B. dass mal je­mand auf mich zu­kommt und fragt, wie sieht es bei dir aus“, er­klär­te er. Auf­sichts­rat und Ge­schäfts­füh­rung des VfL be­kräf­tig­ten ges­tern Abend, Drax­ler der­zeit nicht frei­zu­ge­ben. Ei­ne Aus­stiegs­klau­sel im Ver­trag greift frü­hes­tens 2017. (dpa)

Fo­to: Wit­ters

Will Wolfs­burg ver­las­sen: Na­tio­nal­spie­ler Ju­li­an Drax­ler.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.