Schach­spie­len im Rah­men des Frie­dens­fes­tes

Hoch­ka­rä­ti­ge Gäs­te beim SK Kriegs­ha­ber

Friedberger Allgemeine - - Sport Regional -

Am heu­ti­gen Don­ners­tag be­ginnt das vier­tä­gi­ge Augs­bur­ger Frie­dens­fest-Schach­tur­nier des SK Kriegs­ha­ber. Sie­ben Run­den (die je­weils ma­xi­mal bis zu St­un­den lang sein kön­nen) ab­sol­vie­ren die Teil­neh­mer in zwei Grup­pen. Bis­her ha­ben sich über 200 Spie­ler an­ge­kün­digt. Da­mit ge­hört das Augs­bur­ger Frie­dens­fest Schach­tur­nier zu den größ­ten Schach­tur­nie­ren in Bay­ern.

In die­sem Jahr hat sich ei­ne au­ßer­ge­wöhn­li­che Zahl von hoch­klas­si­gen Spie­lern an­ge­mel­det: zwei Groß­meis­ter, fünf in­ter­na­tio­na­le Meis­ter so­wie zehn FIDE-Meis­ter .

Top-Fa­vo­ri­ten auf den Tur­nier­sieg sind der ukrai­ni­sche Groß­meis­ter Mik­hail Si­mant­sev aus Char­kov, der let­ti­sche Groß­meis­ter Vie­s­turs Mei­jers, der für den säch­si­schen Ver­ein Aue spielt so­wie der in­ter­na­tio­na­le Meis­ter Ja­roslaw Kras­so­wiz­kij (SV Gries­heim). Die er­folg­ver­spre­chends­ten Spie­ler aus Augs­burg sind zwei Ju­gend­spie­ler, näm­lich An­ton Bil­ch­in­ski (TSV Haun­stet­ten) und Se­bas­ti­an Rei­mann vom gast­ge­ben­den Ver­ein SK Kriegs­ha­ber. Da­zu noch Rou­ti­nier Ar­min Wolf (Haun­stet­ten). Be­son­ders ge­spannt wer­den drei Spie­ler aus Is­land er­war­tet.

Das Tur­nier wird in der Turn­hal­le des TSV Kriegs­ha­ber, Ko­bel­weg 64, aus­ge­tra­gen. (pm)

Fo­to: Micha­el Kling

Ju­gend­spie­ler Se­bas­ti­an Rei­mann ist der viel­ver­spre­chen­de Lo­kal­ma­ta­dor des SK Kriegs­ha­ber beim Frie­dens­fest Schach­tur­nier.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.