Ter­ror­dro­hun­gen ge­gen Po­li­zei­sta­tio­nen

Friedberger Allgemeine - - Politik -

Ös­ter­reich hat nach Ter­ror­dro­hun­gen sei­ne Schutz­maß­nah­men vor Po­li­zei­sta­tio­nen ver­stärkt. Nach An­ga­ben des In­nen­mi­nis­te­ri­ums er­hiel­ten zahl­rei­che Bü­ros Don­ners­tag­früh kon­kre­te Dro­hun­gen aus „dschi­ha­dis­ti­schen Krei­sen“. Die Ta­ges­zei­tung Die Pres­se be­rich­te­te zu­erst dar­über. Be­trof­fen sei­en Po­li­zei­sta­tio­nen in Wi­en, Nie­der­ös­ter­reich und der Stei­er­mark. Die an­ge­kün­dig­te Zeit­span­ne für An­schlä­ge sei aber in der Zwi­schen­zeit be­reits ver­stri­chen. Der Ver­fas­sungs­schutz über­nahm die Er­mitt­lun­gen. Auch der Wie­ner Haupt­bahn­hof sei durch­sucht wor­den. Schon mehr­mals wur­den ein­schlä­gi­ge Dro­hun­gen ver­sandt, sag­te ein Mi­nis­te­ri­ums­spre­cher. Noch nie sei­en die An­schlags­plä­ne al­ler­dings so kon­kret ge­we­sen. (dpa)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.