Wie be­ur­teilt die Wirt­schaft den Stand­ort?

Friedberger Allgemeine - - Region Augsburg -

Rund 3300 Fir­men sind in Fried­berg ge­mel­det. Vie­le von ih­nen wer­den nach den Fe­ri­en Post be­kom­men. Denn die Stadt hat ein Markt­for­schungs­un­ter­neh­men be­auf­tragt, das die Un­ter­neh­men nach ih­ren Ein­schät­zun­gen und Wün­schen zur Stand­ort­po­li­tik be­fra­gen soll. Bür­ger­meis­ter Ro­land Eich­mann will künf­tig das Au­gen­merk auf die Be­stands­pfle­ge rich­ten. Da kei­ne gro­ßen Ge­wer­be­flä­chen mehr zur Ver­fü­gung ste­het, geht die Zeit der Neu­an­sied­lung nach sei­nen Wor­ten zu En­de. (gth)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.