Tor­wart­sor­gen in Aind­ling

Heu­te geht es zum FC Mem­min­gen II

Friedberger Allgemeine - - Sport -

Aind­ling Ein Start nach Maß sieht an­ders aus. Mit fünf Punk­ten aus vier Par­ti­en be­fin­det sich der TSV Aind­ling in der un­te­ren Hälf­te der Ta­bel­le in der Lan­des­li­ga Südwest. Ob sich dar­an auf die Schnel­le was än­dert? Die Auf­ga­be am heu­ti­gen Sams­tag ab 14 Uhr bei der zwei­ten Mann­schaft des FC Mem­min­gen wird ge­wiss kei­ne leich­te. „Wir müs­sen auf­pas­sen, weil wir auf ei­ne gu­te Mann­schaft tref­fen“, warnt TSV-Trai­ner Ro­land Bahl.

Die All­gäu­er ver­lo­ren zum Auf­takt in Il­ler­tis­sen, dann lie­ßen sie drei Sie­ge fol­gen. „Die sind gut in der Spur“, so Bahl. Das jüngs­te 0:2 zu Hau­se ge­gen Schwa­ben Augs­burg kom­men­tiert er so: „Ge­gen Schwa­ben kannst du ver­lie­ren. Wir sind si­cher nicht zu­frie­den.“

Ei­ne Rei­he von Aind­lin­ger Fuß­bal­lern be­fin­det sich der­zeit ein gu­tes Stück ent­fernt von der Top­form, der ein­zi­ge Sieg in die­ser Sai­son (3:1 in Ehe­kir­chen) glück­te bei ei­nem Team, das bis­lang oh­ne Zäh­ler das En­de der Ta­bel­le ziert. Per­so­nell steht es auch nicht zum bes­ten. Re­ne Heu­gel hat sich am Mitt­woch ei­ne Me­nis­kus­rei­zung zu­ge­zo­gen. Ki­li­an Hu­ber muss­te pau­sie­ren, könn­te aber heu­te wie­der ein­grei­fen. Auf ei­ni­gen Po­si­tio­nen dürf­te es zu Ve­rän­de­run­gen kom­men. Ma­thi­as Ja­co­bi ist eben­so ein Kan­di­dat für die Start­elf wie Da­ni­el Rit­zer oder Ju­li­an Mayr. Die Ver­let­zung von Tor­hü­ter Sven Wern­ber­ger zieht sich noch län­ger hin. Da­her spricht Ro­land Bahl von ei­nem „Ritt auf der Ra­sier­klin­ge“, wenn die Re­de auf die Tor­hü­ter kommt. Soll­te Flo­ri­an Peischl mal aus­fal­len, müss­te Gün­ter Krat­zer den Kas­ten hü­ten, ein Mann, der ei­gent­lich nur fürs Trai­ning der Kee­per zu­stän­dig ist. Dar­um hält der Ver­ein Aus­schau nach ei­nem wei­te­ren Tor­ste­her. (jeb)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.