18-Jäh­ri­ger will Lkw klau­en und bleibt in Hof­tor ste­cken

Friedberger Allgemeine - - Bayern -

Mit ei­nem der­art sta­bi­len Hof­tor hat ein 18-Jäh­ri­ger in Würz­burg wohl nicht ge­rech­net: Der Mann ver­such­te in der Nacht zum Sams­tag of­fen­bar, in der In­nen­stadt ei­nen Last­wa­gen von ei­nem Fir­men­ge­län­de zu steh­len und da­mit das Tor zu durch­bre­chen. Wie die Po­li­zei mit­teil­te, hielt das Tor aber meh­re­ren Stö­ßen des Ge­fährts stand. Schließ­lich blieb der Mann da­rin ste­cken. Ein Pas­sant ver­stän­dig­te die Po­li­zei, die den er­heb­lich be­trun­ke­nen Mann aufs Re­vier brach­te.

Au­to auf Spiel­platz in den Sand ge­setzt

Ein an­ge­trun­ke­ner Au­to­fah­rer hat in Er­lan­gen sei­nen Wa­gen buch­stäb­lich in den Sand ge­setzt. Wie die Po­li­zei be­rich­te­te, hat­te sich das Au­to am frü­hen Sams­tag im Sand­kas­ten ei­nes Kin­der­spiel­plat­zes „fest­ge­fah­ren“. Bei dem Fah­rer han­de­le es sich um ei­nen 31-Jäh­ri­gen, der wohl in Be­glei­tung ei­ner 26-jäh­ri­gen Frau ge­we­sen sei. Ein Al­ko­hol­test bei dem Mann ha­be mehr als ein Pro­mil­le er­ge­ben. Das Au­to ha­be man be­schä­digt in dem Sand­kas­ten vor­ge­fun­den.

Ar­bei­ter stürzt durch Licht­kup­pel in Gast­stät­te

Beim Sturz durch ei­ne Licht­kup­pel in ei­ner Aschaf­fen­bur­ger Gast­stät­te hat sich ein 45-Jäh­ri­ger schwer ver­letzt. Er sei auf der Dach­ter­ras­se im ers­ten Stock des Ge­bäu­des mit Ar­bei­ten be­schäf­tigt ge­we­sen, als er aus un­ge­klär­ter Ur­sa­che durch das Ple­xi­glas des Ober­lichts hin­durch et­wa vier Me­ter tief in ei­nen Gast­raum ab­stürz­te, so die Po­li­zei. Der Unfall ha­be sich bei lau­fen­dem Re­stau­rant­be­trieb er­eig­net. Of­fen­bar hät­ten sich zu dem Zeit­punkt je­doch kei­ne Gäs­te am Un­fall­ort auf­ge­hal­ten. „Die meis­ten Gäs­te sa­ßen wohl im Frei­en.“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.