Ma­gi­sche Mo­men­te

Die Sounds Of God um Mit­ter­nacht

Friedberger Allgemeine - - Feuilleton Regional - VON ERIC ZWANG-ERI­KS­SON

Bei den Sounds of God sucht Ku­ra­tor Gi­ri­sha Fer­nan­do ne­ben tra­di­tio­nel­ler sa­kra­ler Mu­sik auch im­mer die zeit­ge­mä­ße Aus­ein­an­der­set­zung – „qua­si ei­ne mo­der­ne Re­fle­xi­on jen­seits kon­kre­ter Dog­men der Re­li­gi­on“. So er­klärt er, war­um beim dies­jäh­ri­gen Mit­ter­nachts­kon­zert im Park­thea­ter un­ge­wohnt pro­fa­ne Klän­ge aus der Pop­kul­tur Ein­zug hiel­ten. Doch es gab noch ei­nen zwei­ten Grund. Die­ser wur­de ge­gen En­de des Kon­zer­tes of­fen­sicht­lich.

Zwei En­sem­bles sehr un­ter­schied­li­cher Prä­gung hat­ten sich für die­ses Mal ein­ge­fun­den, den Klän­gen Got­tes Aus­druck zu ver­lei­hen. Als wah­res Stimm­wun­der zeig­te sich der pa­kis­ta­ni­sche Sän­ger Ustad Shaf­qat Ali Khan. El­len­lang wa­ren die Span­nungs­bö­gen, die Ustad Shaf­qat Ali Khan mit sei­nen KhyalGe­sän­gen aus der nord­in­di­schen klas­si­schen Mu­sik und den Su­fi-Ge­sän­gen Ka­fi kre­ierte. Mit­un­ter 20 Mi­nu­ten dau­er­ten die von säu­seln­dem Flüs­tern zu macht­vol­len Kas­ka­den an­schwel­len­den Vo­kal-Ex­plo­ra­tio­nen, von Har­ki­rat Singh an den Tab­las in dy­na­mi­scher Aus­ge­wo­gen­heit un­ter­stützt, wäh­rend Ha­res Khan mit sei­nem Har­mo­ni­um für die mo­no­to­na­le Ba­sis sorg­te.

Nur zeit­wei­lig sa­kral gab sich die pol­ni­sche Sän­ge­rin und Mul­ti-In­stru­men­ta­lis­tin Ka­ro­li­na Cicha. Mit Key­board und Ak­kor­de­on, mit per­kus­si­ven Klän­gen und der Ver­viel­fa­chung der ei­ge­nen Stim­me schuf Ka­ro­li­na Cicha ei­nen ho­mo­ge­nen Kos­mos, der ir­gend­wo zwi­schen Pop und Welt­mu­sik an­ge­sie­delt war und sich his­to­ri­scher Tex­te auf ukrai­nisch und pol­nisch, auf Espe­ran­to und der Zi­geu­ner­spra­che an­nahm. Kon­ge­ni­al be­glei­te­te sie Bart Pa­ly­ga auf der mon­go­li­schen Pfer­de­kopf­gei­ge, der ara­bi­schen Oud oder der bul­ga­ri­schen Ga­dul­ka.

Das Fi­na­le ließ bei­de En­sem­bles als ein eben­so ho­mo­ge­nes, fünf­köp­fi­ges En­sem­ble hö­ren. Denn ei­ne just ver­öf­fent­lich­te CD mit dem Ti­tel „Po­land – Pa­kis­tan. Mu­sic wi­thout bor­ders“ist ein Ge­mein­schafts­werk von Ka­ro­li­na Cicha und Ustad Shaf­qat Ali Khan. So ver­ein­ten sich die bei­den Wel­ten, die je­de für sich doch so ei­gen wa­ren, zu ei­nem groß­ar­ti­gen Gan­zen.

Fo­to: Eri­ks­son

Pa­kis­tan ins Park­thea­ter brach­te Sän­ger Ustad Shaf­qat Ali Khan.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.