Mus­ter­pro­zess ge­gen Volks­wa­gen

Chan­ce für An­le­ger

Friedberger Allgemeine - - Wirtschaft -

Braun­schweig Volks­wa­gen-Ak­tio­nä­re, die we­gen des Ab­gas-Skan­dals auf Scha­den­er­satz kla­gen, kön­nen sich auf ein Mus­ter­ver­fah­ren ein­stel­len. Das Land­ge­richt Braun­schweig teil­te am Mon­tag mit, es ha­be ei­nen so­ge­nann­ten Vor­la­ge­be­schluss ge­fasst; dies ist der ers­te Schritt auf dem Weg zu ei­nem Ka­pi­tal­an­le­ger-Mus­ter­ver­fah­ren. Zu­stän­dig da­für ist das Ober­lan­des­ge­richt Braun­schweig. Das Ver­fah­ren wird of­fi­zi­ell aber frü­hes­tens En­de 2016 be­gin­nen, wie das Land­ge­richt er­klär­te.

In ei­nem Mus­ter­ver­fah­ren wählt ein Ober­lan­des­ge­richt ei­ne bei­spiel­haf­te Kla­ge von vie­len gleich ge­la­ger­ten Fäl­len aus, um in die­sem Rechts­streit vor­ab wich­ti­ge Fra­gen ex­em­pla­risch zu klä­ren. Die­ser Mus­ter­ent­scheid dient dann in al­len an­de­ren Fäl­len als Vor­la­ge für die un­te­ren In­stan­zen.

Beim Land­ge­richt Braun­schweig sind der­zeit 170 Scha­den­er­satz­kla­gen von An­le­gern, vor al­lem von Pri­vat­leu­ten, ge­gen Volks­wa­gen im Streit­wert von knapp vier Mil­li­ar­den Eu­ro zu­ge­las­sen. Der größ­te Teil ent­fällt auf ei­ne Kla­ge von 277 in­sti­tu­tio­nel­len Klä­gern, al­so Fonds mit ei­nem Streit­wert von ins­ge­samt gut 3,25 Mil­li­ar­den Eu­ro.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.