So gut wie noch nie

Deut­sche Frau­en ste­hen im Turn-Fi­na­le

Friedberger Allgemeine - - Olympische Spiele 2016 -

Rio de Janei­ro Die deut­schen Tur­ne­rin­nen ha­ben zum ers­ten Mal in der olym­pi­schen Ge­schich­te ein Team­Fi­na­le er­reicht. Mit 171,263 Punk­ten lan­de­ten sie auf Platz sechs und ha­ben da­mit schon vor­ab die bes­te Mann­schafts-Plat­zie­rung seit der Wie­der­ver­ei­ni­gung er­zielt. Bis­lang wa­ren neun­te Plät­ze in Bar­ce­lo­na 1992 und Lon­don 2012 die bes­ten Plat­zie­run­gen der DTB-Rie­ge. Die DDR-Frau­en hat­ten bei ih­rem letz­ten olym­pi­schen Auf­tritt 1988 in Seo­ul Bron­ze ge­won­nen. Das Fi­na­le fin­det am heu­ti­gen Di­ens­tag ab 21 Uhr statt.

Zu­dem dür­fen sich die Deut­schen über vier Plät­ze in den olym­pi­schen Ein­zel­fi­nals freu­en. Eli­sa­beth Seitz und So­phie Sche­der zo­gen als Fünf­te und Sechs­te in den Me­dail­len­kampf am Stu­fen­bar­ren ein. Bei­de ver­tre­ten Deutsch­land auch im Mehr­kampf-Fi­na­le am Don­ners­tag. Seitz kam als Zehn­te der be­rei­nig­ten Lis­te (nur zwei Star­te­rin­nen pro Na­ti­on) in den End­kampf, in dem sie ih­ren zehn­ten Platz von Lon­don ver­bes­sern möch­te. Sche­der zog auf Platz 24 erst­mals in ein Olym­pia-Fi­na­le ein.

Die Turn-Wett­kämp­fe wer­den deut­lich von den Ame­ri­ka­ne­rin­nen do­mi­niert. Die Rie­ge um die über­ra­gen­de Si­mo­ne Bi­les brach­te schon in der Qua­li­fi­ka­ti­on die mit 12000 Zu­schau­ern aus­ver­kauf­te Olym­pic Are­na zum Ko­chen. Mit 185,238 Punk­ten hat­ten die US-Girls am En­de zehn Zäh­ler Vor­sprung auf die zweit­plat­zier­ten Chi­ne­sin­nen.

Na­he­zu un­be­drängt steu­ert die drei­ma­li­ge All­round-Welt­meis­te­rin Bi­les ih­rem ers­ten Olym­pia­sieg im Mehr­kampf ent­ge­gen. Mit 62,366 Punk­ten kam sie auf ein nur sel­ten er­reich­tes Er­geb­nis.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.