Spen­de ge­gen Ein­tritts­kar­te

Friedberger Allgemeine - - Augsburg - Ap­fel­t­rach

Klaus Bor­chert, Ich ha­be ei­ne Lö­sung für die­ses „Di­lem­ma“. Ei­ne Spen­den­ak­ti­on. Je­der Spen­der er­hält für den Ge­gen­wert sei­ner Spen­de ei­nen Be­su­cher­gut­schein für den Augs­bur­ger Zoo. Bei ei­ner Ein­woh­ner­zahl von ge­schätz­ten 500 000 Bür­gern im Ein­zugs­ge­biet des Zoos müss­ten da lo­cker sechs Mil­lio­nen her­aus­kom­men. Viel­leicht so­gar et­was mehr. Ich weiß na­tür­lich, dass Pes­si­mis­ten sa­gen wer­den: „Aber dann feh­len doch dem Zoo sechs Mil­lio­nen an Ein­tritts­gel­dern.“Das ist nur rein rech­ne­risch rich­tig. Durch die­se Ak­ti­on wer­den auch Men­schen zu Spen­dern, die viel­leicht noch nie im Zoo wa­ren, oder das letz­te Mal als Kind. Mit­tel- und lang­fris­tig wird das un­se­rem Zoo zu ei­ner viel brei­te­ren Ver­an­ke­rung in der Ge­sell­schaft ver­hel­fen und die Be­su­cher­zahl enorm stei­gern. Karl Ger­mann, Kö­nigs­brunn

Wir freu­en uns über je­de Zu­schrift, die sich mit der Zei­tung und ih­rem In­halt aus­ein­an­der­setzt. Die Ein­sen­der ver­tre­ten ih­re ei­ge­ne Mei­nung. Kür­zun­gen blei­ben in je­dem Fall vor­be­hal­ten.

Fo­to: Fred Schöll­horn

Der Augs­bur­ger Zoo ist fi­nan­zi­ell ins Schwim­men ge­ra­ten. Was tun?

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.