War­ten statt Ab­war­ten

Friedberger Allgemeine - - Expertenservice -

Misst der Schorn­stein­fe­ger bei der Gas­hei­zung zu ho­he Koh­len­mon­oxid-Wer­te, ist ei­ne War­tung Pflicht. Dar­auf weist der Bun­des­ver­band des Schorn­stein­fe­ger­hand­werks in Sankt Au­gus­tin bei Bonn hin. Ur­sa­che für solch ho­he Wer­te kön­nen Ver­schmut­zun­gen in der An­la­ge sein, tech­ni­sche De­fek­te oder auch ver­stopf­te Schorn­stei­ne oder Ab­gas­lei­tun­gen. Das kann auch ge­fähr­lich wer­den für die Be­woh­ner: Gibt es ei­nen Rück­stau der Ab­ga­se, kön­nen die­se in den Hei­zungs­raum ent­wei­chen – was für Men­schen, die den Raum be­tre­ten, le­bens­ge­fähr­lich sein kann. 2015 hat­ten nach Ver­bands­an­ga­ben 134 000 Gas­feue­rungs­an­la­gen bei Mes­sun­gen durch Schorn­stein­fe­ger er­höh­te Koh­len­mon­oxid-Grenz­wer­te von über 1000 ppm an.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.