Schüt­zin über­rascht, Rei­ter fei­ern zwei Mal, Ka­nu­te geht leer aus

Friedberger Allgemeine - - Erste Seite - Fo­to: Fri­so Gentsch, dpa

Wer kennt ihn nicht, den be­rühm­ten Ketchupfla­schen-Ef­fekt – erst kommt nix, dann al­les auf ein­mal. Drei Wett­kampf­ta­ge muss­ten die Ath­le­ten in Rio de Ja­nei­ro und ih­re Fans da­heim auf die ers­te deut­sche Me­dail­le bei den Olym­pi­schen Spie­len war­ten. So lan­ge hat es noch nie ge­dau­ert seit der Wie­der­ver­ei­ni­gung. Ges­tern Abend dann aber ver­bes­ser­te sich die Bi­lanz zü­gig. Zu­nächst ge­wann die Mann­schaft der Viel­sei­tig­keits­rei­ter Sil­ber, dann hol­te Micha­el Jung so­gar Gold in der an­schlie­ßen­den Ein­zel­ent­schei­dung. Ei­ne Über­ra­schung ge­lang der Schüt­zin Mo­ni­ka Karsch (Bild). Die 33-Jäh­ri­ge, die aus Rott im Land­kreis Lands­berg stammt, hol­te Sil­ber mit der Sport­pis­to­le. Leer aus­ge­gan­gen ist da­ge­gen der Augs­bur­ger Ka­nu­te Si­de­ris Ta­sia­dis. Ihm blieb der fünf­te Platz. Sport

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.