Jun­ge Frau soll äl­te­ren Ehe­mann er­mor­det ha­ben

Friedberger Allgemeine - - Panorama -

Weil sie mit ih­rem Lieb­ha­ber in den Ur­laub fah­ren woll­te, soll ei­ne 21-Jäh­ri­ge ih­ren 62 Jah­re al­ten Ehe­mann er­schos­sen ha­ben. Ge­gen die Frau aus Al­ger­mis­sen bei Han­no­ver sei Haft­be­fehl we­gen heim­tü­cki­schen Mor­des er­las­sen wor­den, teil­te die Staats­an­walt­schaft Hil­des­heim mit. Sie ha­be den Mann im Schlaf mit meh­re­ren Schüs­sen ge­tö­tet. Da­nach sei sie mit dem Lieb­ha­ber ver­reist.

22-Jäh­ri­ger woll­te in Bucking­ham-Pa­last

Die Lon­do­ner Po­li­zei hat ei­nen Mann bei dem Ver­such fest­ge­nom­men, in den Bucking­ham-Pa­last ein­zu­drin­gen. Der 22-Jäh­ri­ge sei ge­gen 4.15 Uhr er­wischt wor­den, wie er über ei­ne Si­cher­heits­bar­rie­re klet­ter­te, teil­te Scot­land Yard mit. Der Mann war an­ge­trun­ken und un­be­waff­net. Es war kein Mit­glied des Kö­nigs­hau­ses da, weil die Queen im Ur­laub auf dem schot­ti­schen Land­sitz Bal­mo­ral ist.

Mann setzt Mau­er­werk von Nach­barn un­ter Was­ser

Ein Mann aus Nord­rhein-West­fa­len setz­te wohl über Mo­na­te das Haus des Nach­barn un­ter Was­ser, teil­te die Po­li­zei mit. Der Nach­bar stell­te ei­ne nas­se Wand fest. Ob­wohl er ver­such­te, sie tro­cken­zu­le­gen, kam wei­ter­hin Was­ser aus der Mau­er. Dar­auf­hin be­merk­te er, dass vom Nach­bar­grund­stück ein Schlauch zu sei­nem Haus füh­re. Das Was­ser könn­te schon seit neun Mo­na­ten ge­lau­fen sein.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.