Milch­bau­ern for­dern wei­te­re Hil­fen

Friedberger Allgemeine - - Wirtschaft -

We­gen des wei­ter sin­ken­den Milch­prei­ses for­dern Bau­ern­ver­bän­de neue Hil­fen für die Er­zeu­ger. Der Vor­sit­zen­de des Bun­des­ver­bands Deut­scher Milch­vieh­hal­ter (BDM), Ro­mu­ald Scha­ber, for­der­te, „dass die Bun­des­re­gie­rung den deut­schen Milch­bau­ern noch ein­mal die glei­che Sum­me wie die EU – näm­lich 58 Mil­lio­nen – zahlt“. Scha­ber warnt: „Deutsch­lands Milch­bau­ern blu­ten wei­ter aus.“Joa­chim Ruk­wied, der Prä­si­dent des Deut­schen Bau­ern­ver­bands, sag­te der Bild-Zei­tung, bei den der­zei­ti­gen Prei­sen „schrei­ben un­se­re Bau­ern wei­ter­hin tief­ro­te Zah­len“. EU und Bun­des­re­gie­rung müss­ten da­für sor­gen, dass das be­schlos­se­ne Hilfs­pro­gramm schnell und un­bü­ro­kra­tisch auf den Hö­fen an­kom­me.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.