Bür­ger­meis­ter lehnt Rück­tritt ab

Der Stadt­rat soll viel­mehr un­ab­hän­gi­ge Prü­fer mit der Sa­che be­trau­en

Friedberger Allgemeine - - Bayern - VON MAR­KUS HEIN­RICH

Bad Wö­ris­ho­fen Die Mehr­heit des Stadt­rats von Bad Wö­ris­ho­fen for­dert den Rück­tritt von Bür­ger­meis­ter Paul Grusch­ka (Freie Wäh­ler). Doch Grusch­ka denkt nicht dar­an, sich die­sem Druck zu beu­gen. Für ei­nen Rück­tritt ge­be es kei­nen An­lass, teil­te Grusch­ka ges­tern mit. Er nimmt sei­ner­seits den Stadt­rat in die Pflicht. „Der Stadt­rat wür­de mich über­zeu­gen, wenn er den Baye­ri­schen Kom­mu­na­len Prü­fungs­ver- band be­auf­tra­gen wür­de, den Ge­samt­kom­plex Ther­me auf­zu­ar­bei­ten und dem Gre­mi­um vor­zu­le­gen“, sagt Grusch­ka. „Wer das scheut, der scheut die Wahr­heit.“

CSU, SPD und Grü­ne wer­fen Grusch­ka vor, die Er­mitt­lun­gen ge­gen 22 Rats­mit­glie­der durch die Staats­an­walt­schaft aus­ge­löst zu ha­ben. Es ging da­bei um den Ver­dacht der Un­treue im Zu­sam­men­hang mit ei­nem Be­schluss zur Hö­he des Frem­den­ver­kehrs­bei­trags für die Ther­me. Die Staats­an­walt­schaft hat die­se Er­mitt­lun­gen nun ein­ge­stellt, straf­ba­res Han­deln sei nicht er­sicht­lich, hieß es. Der Stadt­rat hat­te in dem Be­schluss nur ein Drit­tel des Bei­trags ver­langt, den der Bür­ger­meis­ter ge­for­dert hat­te. Bei­de Sei­ten stütz­ten sich auf die Aus­sa­gen hoch­ka­rä­ti­ger Gut­ach­ter.

Über den Um­gang mit dem Frem­den­ver­kehrs­bei­trag für die Ther­me strei­ten Bür­ger­meis­ter und Stadt­rat schon seit zwei Jah­ren. Auch hier er­mit­telt die Staats­an­walt­schaft. Grusch­ka sagt, er ha­be das baye­ri­sche In­nen­mi­nis­te­ri­um ein­ge­schal­tet um zu prü­fen, wie er sich in der An­ge­le­gen­heit recht­mä­ßig zu ver­hal­ten ha­be. „Wenn zum Nach­teil der Stadt­kas­se ein Bei­trags­pflich­ti­ger be­vor­zugt oder gar ge­schont wird, wie in der Ver­gan­gen­heit ge­sche­hen, muss dies auf­ge­ar­bei­tet wer­den“, teil­te er mit.

Paul Grusch­ka

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.