War­ten auf die Trep­pe

War­um sich die Ar­bei­ten auf dem West­fried­hof ver­zö­gern

Friedberger Allgemeine - - Augsburg -

Be­su­cher des öst­li­chen Ur­nen­hains auf dem West­fried­hof müs­sen Um­we­ge in Kauf neh­men. Die Trep­pe ist seit Ok­to­ber aus Si­cher­heits­grün­den ge­sperrt. Dass die Sa­nie­rung erst jetzt er­folgt, hat laut Hel­mut Riedl vom Amt für Grü­n­ord­nung, Na­tur­schutz und Fried­hofs­we­sen meh­re­re Grün­de. So ha­be sich die fa­vo­ri­sier­te Va­ri­an­te – ei­ne neue Be­ton­trep­pe – aus Grün­den des Denk­mal­schut­zes nicht ver­wirk­li­chen las­sen. An­statt des­sen müs­se die Trep­pe nun St­ein für St­ein ab­ge­baut, ein Un­ter­grund ge­schaf­fen und dann St­ein für St­ein wie­der auf­ge­baut wer­den. Die Fir­ma, die den Zu­schlag für die Sa­nie­rung be­kom­men hat­te, konn­te laut Riedl erst im Mai be­gin­nen. Ei­ne wei­te­re Ver­zö­ge­rung ha­be sich durch Lie­fer­eng­päs­se er­ge­ben. Mitt­ler­wei­le ist der Un­ter­bau fer­tig, doch die Ar­bei­ten ruh­ten wie­der. Wie es heißt, soll die Trep­pe dem­nächst fer­tig­ge­stellt wer­den.

Der Zu­gang zum öst­li­chen Ur­nen­hain ist der­zeit über ei­ne zwei­te Trep­pe in rund 50 Me­ter Ent­fer­nung mög­lich. Ei­gent­lich soll­te auch sie dem­nächst sa­niert wer­den. Die Ar­bei­ten wür­den je­doch auf­grund der ak­tu­el­len Er­fah­run­gen auf 2017 ver­scho­ben, so Riedl.

Fo­to: Sil­vio Wy­szen­grad

Seit ver­gan­ge­nem Herbst ist die­se Trep­pe im West­fried­hof ge­sperrt. Nach der Sa­nie­rung soll sie dem­nächst wie­der zu­gäng­lich sein.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.