För­der­ver­trä­ge für zwei Ta­len­te

Friedberger Allgemeine - - Sport Regional - VON MILAN SAKO

Kurz vor dem En­de des gest­ri­gen Trai­nings ver­schärf­te Mi­ke Ste­wart den Ton. „Be­wegt euch! Be­wegt euch! Sonst trai­nie­ren wir hier noch ei­ne St­un­de lang“, droh­te der Coach sei­nem Per­so­nal. Die Übung lief dem Aus­tro-Ka­na­di­er zu po­ma­dig ab, zur Stra­fe muss­te ein Fün­ferB­lock zwei Sprints über die ge­sam­te Eis­flä­che hin­le­gen. Ste­wart war zu we­nig Dampf drin: „Am Tag vor dem Spiel ma­chen al­le et­was lo­cke­rer. Es war nur ei­ne klei­ne Er­in­ne­rung von mir, dass sie Gas ge­ben müs­sen.“Die Eis­ho­ckey-Pro­fis dür­fen zwar mit­ein­an­der Spaß ha­ben, aber nur ne­ben der Ban­de. Auf dem Eis er­war­tet der 44-Jäh­ri­ge Kon­zen­tra­ti­on und Hoch­ge­schwin­dig­keits­ho­ckey.

In der ers­ten Wo­che ging es für die neun Neu­zu­gän­ge dar­um, die tak­ti­schen Sys­te­me zu ler­nen. Auch das Über­zahl­spiel wur­de ge­übt. „Aber wir sind noch weit weg von fer­tig“, sagt der AEV-Trai­ner vor dem ers­ten Sai­son­spiel. Am heu­ti­gen Frei­tag tref­fen die Augs­bur­ger Pan­ther in Neu­markt (Süd­ti­rol) auf den Kla­gen­fur­ter AC. „Sie wa­ren vie­le Jah­re lang mei­ne Erz­fein­de“er­zählt Iron-Mi­ke, so sein Spitz­na­me we­gen sei­ner ei­sen­har­ten Gan­gart, mit ei­nem Grin­sen im Ge­sicht.

Ins­ge­samt neun Spiel­zei­ten lang ver­tei­dig­te Ste­wart für den Vil­la­cher SV und lief auch im Na­tio­nald­ress der Al­pen­re­pu­blik auf. Er er­war­tet ein Test­spiel mit Biss. „Wenn wir da­mals ge­gen Mann­schaf­ten aus der Deut­schen Eis­ho­ckey-Li­ga ge­spielt ha­ben, woll­ten wir de­nen zei­gen, dass auch wir Eis­ho­ckey spie­len kön­nen“, er­zählt der Coach.

Der Trai­ner des ös­ter­rei­chi­schen Spit­zen­klubs heißt Mi­ke Pel­le­grims. „Er hat lan­ge in Wolfs­burg ge­ar­bei­tet und wird ähn­lich wie sie spie­len las­sen, al­so ag­gres­siv nach vor­ne“, sagt der Pan­ther-Trai­ner. Die­ter Kalt kennt Ste­wart aus sei­ner ak­ti­ven Zeit als Ge­gen­spie­ler. Der ehe­ma­li­ge ös­ter­rei­chi­sche Na­tio­nal­spie­ler ar­bei­tet nun als Ge­ne­ral Ma­na­ger des KAC.

Mi­ke Ste­wart for­dert im ers­ten Auf­tritt: „Ich will Ein­satz und Sie­ges­wil­len bei mei­ner Mann­schaft se­hen, aber auch die tak­ti­schen Sys­te­me, die wir in die­ser Wo­che ge­übt ha­ben.“

Ver­tei­di­ger Bra­dy Lamb, der in sei­ne dritte Saison in Augs­burg geht, ist eben­falls auf die Pre­mie­re des neu­en AEV-Teams ge­spannt: „Man wird se­hen, wel­che Men­ta­li­tät in der Mann­schaft steckt, wel­che Iden­ti­tät wir ha­ben.“

Be­son­de­re Auf­merks­amt ist Jo­na­than Bou­tin si­cher. Nicht nur Lamb ist auf den neu­en Schluss­mann neu­gie­rig, denn: „Im Trai­ning kann man ei­ni­ge Spiel­si­tua­tio­nen nur si­mu­lie­ren.“Ei­ni­ge Fans hat­ten sehr kri­tisch auf die Ver­pflich­tung des ehe­ma­li­gen Zweit­li­ga-Tor­warts re­agiert und im In­ter­net lief ei­ne Hetz­kam­pa­gne ge­gen den Deutsch-Ka­na­di­er, der dar­auf­hin sei­ne Face­book-Sei­te ab­ge­schal­tet hat. Kol­le­ge Bra­dy Lamb gibt sich ge­las­sen: „Wir ver­trau­en Bou­tin.“So wol­len die Pan­ther heu­te spie­len: Tor: Bou­tin Ab­wehr Töl­zer, Cun­da­ri; Din­ger, Lamb; Gu­ent­zel, Re­kis; Va­len­ti­ne, Se­zems­ky Sturm Tre­velyan, LeBlanc, Ha­now­ski; Holz­mann, Trupp, Da­vies; Po­lac­zek, Sti­e­ler, Gry­giel; Ha­fen­rich­ter, MacKay, Thiel. Der Augs­bur­ger EV und die Pan­ther in­ten­si­vie­ren ih­re Ko­ope­ra­ti­on. Mi­ke Ste­wart und der Chef­trai­ner der DNL-Mann­schaft, Petr Zachar, wähl­ten die Nach­wuchs­ta­len­te Mar­co Stern­hei­mer, 17, und Da­vid Far­ny, 16, für spe­zi­el­le För­der­ver­trä­ge aus. Ne­ben der Teil­nah­me an Trai­nings­ein­hei­ten der Pro­fis er­hal­ten die bei­den auch bei der Steue­rung ih­res Off-Ice-Trai­nings Un­ter­stüt­zung. Ziel ist es, die bei­den Ta­len­te an die Pro­fis her­an­zu­füh­ren.

Da­vid Far­ny

M. Stern­hei­mer

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.