Lie­ber das Es­sen teu­rer ma­chen

Friedberger Allgemeine - - Augsburg -

Wen wun­dert die ge­rin­ge Be­su­cher­zahl des Stadt­mau­er­fes­tes? Wenn wir für ei­nen Abend erst mal 15 Eu­ro ab­ge­ben müs­sen, oh­ne dass ei­ner von uns et­was ge­trun­ken oder ge­ges­sen hat. Bes­ser wä­re es doch, die­se Hür­de ab­zu­schaf­fen und statt­des­sen zehn Pro­zent auf den Ver­zehr auf­zu­prei­sen.

Augs­burg

Die Pro­fes­su­ren an an­de­ren Fa­kul­tä­ten schaf­fen

ent­neh­men, dass die Ka­tho­li­sche Theo­lo­gie be­vor­zugt ist. Wäh­rend in al­len an­de­ren Fach­be­rei­chen (mit ei­ner Aus­nah­me) mehr als 100 Stu­die­ren­de auf ei­ne Pro­fes­sur kom­men, sind es bei den Theo­lo­gen nicht ein­mal 15.

Da­bei ist die­se Zahl ge­schönt, denn Lehr­amts­stu­die­ren­de wer­den schon dann zu den Theo­lo­gen ge­zählt, wenn Re­li­gi­ons­leh­re nur ei­nes ih­rer zwei bzw. drei Schwer­punkt­fä­cher ist.

Da wä­re es öko­no­mi­scher, wenn die Theo­lo­gen­aus­bil­dung auf die Ka­tho­li­sche Uni­ver­si­tät Eich­stätt kon­zen­triert wür­de und da­durch mehr Pro­fes­su­ren in den an­de­ren Fa­kul­tä­ten ge­schaf­fen wer­den könn­ten. Chris­ti­an St­ein­le, Augs­burg

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.