Olym­pi­sche Pre­mie­re: Deutsch­lands Tisch­ten­nis-Frau­en ha­ben erst­mals ei­ne Me­dail­le si­cher. Nur wel­che?

Friedberger Allgemeine - - Olympische Spiele - Fo­to: dpa

Die Spie­le­rin­nen hei­ßen Han Ying, Shan Xiao­na und Pe­t­ris­sa Sol­ja (von links), ih­re Trai­ne­rin heißt Jie Schöpp (Zwei­te von links). Kei­ne von ih­nen ist in Bu­sen­bach, Krop­pach oder ei­ner an­de­ren deut­schen Tisch­ten­nis­hoch­burg ge­bo­ren. Sol­ja stammt aus dem pfäl­zi­schen Kan­del, die an­de­ren drei aus Chi­na, dem Mut­ter­land des Tisch­ten­nis. Jie Schöpp stand An­fang der 90er Jah­re für Lang­weid an den Ti­schen. Un­ter ih­rer Füh­rung hat das deut­sche Frau­en­team zum ers­ten Mal ei­ne olym­pi­sche Me­dail­le si­cher, nach­dem es in ei­nem dra­ma­ti­schen Halb­fi­na­le Vi­zewelt­meis­ter Ja­pan 3:2 be­zwun­gen hat. Im Fi­na­le in der Nacht zum Mitt­woch (0.30 Uhr) tref­fen die Deut­schen auf Chi­na oder Sin­ga­pur.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.