Ju­bel im Lö­wen­kä­fig

Ai­g­ner schießt 1860 zum 1:0-Sieg

Friedberger Allgemeine - - Sport -

Mün­chen So sieht ei­ne per­fek­te Rück­kehr aus. Ste­fan Ai­g­ner durf­te sich auf dem Zaun in der Fan­kur­ve fei­ern las­sen, der Ka­pi­tän führ­te den TSV 1860 Mün­chen mit sei­nem gol­de­nen Tor zum um­ju­bel­ten 1:0 (0:0) ge­gen Ar­mi­nia Bie­le­feld. Dass es der 1000. Tref­fer für die Lö­wen in der 2. Fuß­ball-Bun­des­li­ga war, run­de­te das Bild noch ab. „Schön, wenn’s das 1000. Tor war. Wich­tig war, dass wir drei Punk­te ein­ge­fah­ren ha­ben und nicht gleich nach dem zwei­ten Spiel­tag un­ten drin­ste­cken“, re­sü­mier­te der 28-jäh­ri­ge Ai­g­ner.

24800 Zu­schau­er in der Münch­ner Are­na fei­er­ten den von Ein­tracht Frank­furt zu­rück­ge­kehr­ten Of­fen­siv­spie­ler. Und auch von Trai­ner Kos­ta Run­jaic gab es ein Ex­tra­lob: „Das war ei­ne Wil­lens­sa­che von Ai­g­ner.“Der Match­win­ner war in der spiel­ent­schei­den­den Sze­ne (67.) im Zwei­kampf mit Flo­ri­an Hart­herz hart­nä­ckig ge­blie­ben. Aus rund 15 Me­tern trifft Ai­g­ner mit dem Au­ßen­rist - Ju­bel, Ap­plaus, ers­ter Sai­son­sieg für 1860 Mün­chen.

Fo­to: im­a­go

Ge­trennt und doch ver­eint: Ste­fan Ai­g­ner (links, mit Micha­el Li­endl) fei­ert mit den Lö­wen-Fans den 1:0-Sieg.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.