Dop­pel­te Freu­de bei Vik­to­ria

Auf­stei­ger ge­winnt bei­de Spiele

Friedberger Allgemeine - - Sport Regional -

Ei­nen Dop­pel­spiel­tag hielt das lan­ge Wo­che­n­en­de mit dem gest­ri­gen Fei­er­tag für die Augs­bur­ger Fuß­bal­lBe­zirks­li­gis­ten be­reit. Gro­ßer Ge­win­ner im Sü­den war da­bei die TG Vik­to­ria, die nicht nur das Der­by ge­gen den TSV Haun­stet­ten ge­wann, son­dern auch mit 3:0 beim TSV Zie­mets­hau­sen sieg­te. Im Nor­den blieb der Stadt­wer­ke SV in zwei Spie­len oh­ne Punk­te.

TG Vik­to­ria – TSV Haun­stet­ten 2:1 (1:0) „Vik­to­ria ist mit neun Mann in der Ab­wehr ge­stan­den. Wir ha­ben ein­fach kein Mit­tel ge­fun­den, aber der Sieg von Vik­to­ria war auch nicht un­ver­dient“, gab Haun­stet­tens Ab­tei­lungs­lei­ter Gün­ther Schmidt zu. Andre­as Wes­sig, der Coach der TG Vik­to­ria, freu­te sich da­ge­gen über die drei Punk­te: „In der ers­ten Hälf­te hat­ten wir schon ein biss­chen Glück, aber nach dem Wech­sel hat­ten wir mehr Spiel­an­tei­le.“To­re 1:0 Wan­ner (27./Foul­elf­me­ter), 1:1 Bu­rak (72.), 2:1 Bu­ko­vec (76.) Zus. 100

TSV Zie­mets­hau­sen – TG Vik­to­ria 0:3 (0:2) In­ner­halb von 48 St­un­den lan­de­te Vik­to­ria den zwei­ten Sieg. Trai­ner Andre­as Wes­sig konn­te es kaum fas­sen: „Die ers­te Halb­zeit war fast ei­ne Fuß­ball-De­mons­tra­ti­on von uns. Ich glau­be, wir hat­ten über 70 Pro­zent Ball­be­sitz.“Nach der Pau­se stand dann Vik­to­ria ziem­lich un­ter Be­schuss, konn­te sich aber über die Zeit ret­ten. „Da sind uns die Kräf­te aus­ge­gan­gen“, so Wes­sig. To­re 0:1 Bu­ko­vec (21.), 0:2 Wan­ner (35.), 0:3 Eber­le (85.) Zu­schau­er 100

TSV Haun­stet­ten – TSV Bo­bin­gen 3:0 (0:0) Zwei Ta­ge nach dem 1:2 bei Vik­to­ria be­sann sich der TSV Haun­stet­ten wie­der auf sei­ne al­ten Tu­gen­den. Ab­tei­lungs­lei­ter Gün­ther Schmidt hat es ge­freut: „Das war wie­der ei­ne we­sent­lich an­spre­chen­de­re Leis­tung. Vor al­lem in der De­fen­si­ve sind wir sehr gut ge­stan­den.“To­re 1:0 Öz­türk (52./Ei­gen­tor), 2:0 Schnürr­le (62.), 3:0 Mur­phy (72.) Zu­schau­er 100

Stadt­wer­ke SV – VfR Neu­burg 0:3 (0:2) – Stadt­wer­ke SV – TSV Gerst­ho­fen 0:4 (0:2) „Un­se­re vie­len Aus­fäl­le, dar­un­ter der von Spie­ler­trai­ner Ajet Aba­zi, konn­ten wir nicht kom­pen­sie­ren. Ge­gen Neu­burg ha­ben wir zu­dem nicht gut ge­spielt. Da sah es lan­ge ge­gen Gerst­ho­fen bes­ser aus. Erst nach un­se­ren zwei gelb/ro­ten Kar­ten ge­lan­gen Gerst­ho­fen noch zwei To­re“, so Ab­tei­lungs­lei­ter Pe­ter Bil­ly.

Ge­gen Neu­burg kas­sier­te Stadt­wer­ke in der ers­ten Hälf­te zwei Tref­fer in­ner­halb von fünf Mi­nu­ten. Da­von er­hol­ten sich die Augs­bur­ger nicht. Ge­gen Gerst­ho­fen han­del­te sich Ali Re­zan nach ei­nem Foul (74.) die Gelb-Ro­te Kar­te ein und als Bu­rak Koz zu hef­tig re­kla­mier­te (75.), duf­te auch er den Weg zum Du­schen an­tre­ten. To­re (für Neu­burg) 0:1 Mül­ler (19.), 0:2 Mei­sin­ger (24.), 0:3 Klink (87.) Zus. 100 To­re (für Gerst­ho­fen) 0:1 Secgin (38.), 0:2 Cve­tic (52.), 0:3 Krat­zer (81.), 0:4 Kiechl (87.) Zu­schau­er 80

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.