Im­mer die Gut­ver­die­ner

Friedberger Allgemeine - - Meinung & Dialog -

Zu „Er­öff­net die Uni­on den Steu­er­wahl­kampf?“(Po­li­tik) vom 10. Au­gust: Ei­ne Ent­las­tung durch Steu­er­sen­kung be­güns­tigt im­mer die Gut­ver­die­ner, die Men­schen mit nied­ri­gem Ein­kom­men oder die Rent­ner, die es am nö­tigs­ten ha­ben, wer­den am we­nigs­ten ent­las­tet. Die Er­hö­hung der Wer­be­kos­ten­pau­scha­le bringt den Pend­lern, die ge­zwun­gen sind, gro­ße Stre­cken zum Ar­beits­platz zu­rück­zu­le­gen, über­haupt nichts. Die Mit­tel­stands- und Wirt­schafts­ver­ei­ni­gung der CDU/ CSU ist nicht dar­an in­ter­es­siert, klei­nen Ein­kom­men et­was Gu­tes zu tun, son­dern die „Steu­er­last“der Groß­ver­die­ner zu re­du­zie­ren. Ge­org Jäh­nert, Weh­rin­gen

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.