Von Blitz ge­trof­fen

48-Jäh­ri­ge stirbt beim Berg­wan­dern

Friedberger Allgemeine - - Bayern -

Im­men­stadt/Neu-Ulm Ein Ehe­paar aus dem Land­kreis Neu-Ulm ist am Mon­tag­vor­mit­tag beim Berg­wan­dern im Ober­all­gäu von ei­nem Blitz ge­trof­fen wor­den. Die Frau, 48, war wohl so­fort tot. Der 54-jäh­ri­ge Ehe­mann wur­de von der Wucht des Blitz­ein­schlags ins Un­ter­holz ge­schleu­dert und er­litt schwe­re, aber nicht le­bens­be­droh­li­che Ver­let­zun­gen. Das be­rich­te­te ges­tern die Po­li­zei.

Dem­nach wa­ren die zwei Wan­de­rer aus Vöh­rin­gen ge­gen 10.30 Uhr auf ei­nem Grat zwi­schen dem Stui­ben und dem St­ein­eberg in der Nä­he von Im­men­stadt un­ter­wegs, als sie von ei­nem hef­ti­gen Ge­wit­ter über­rascht wur­den. Das Ehe­paar woll­te un­ter ei­ner Tan­ne Schutz su­chen, in die kurz dar­auf ein Blitz ein­schlug.

Ein Al­pen­hir­te hör­te die Hil­fe­ru­fe des Man­nes und setz­te ei­nen No­t­ruf ab. Die Berg­wacht flog den schwer ver­letz­ten 54-Jäh­ri­gen mit ei­nem Hub­schrau­ber in ei­ne na­he lie­gen­de Kli­nik. Die Frau konn­te nur noch tot ge­bor­gen wer­den. Die Al­pi­ne Ein­satz­grup­pe der Po­li­zei er­mit­telt noch den ge­nau­en Un­fall­her­gang.

Ex­per­ten war­nen da­vor, sich bei ei­nem Ge­wit­ter in den Ber­gen in der Nä­he des Gip­fels, von Gra­ten, Strom­lei­tun­gen oder Seil­bahn­mas­ten auf­zu­hal­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.