Töd­li­che Mes­ser­at­ta­cke war ei­ne Be­zie­hungs­tat

Friedberger Allgemeine - - Bayern -

Der Mann, der am Di­ens­tag in Mün­chen ei­ne 45-jäh­ri­ge Frau nie­der­ge­sto­chen und ge­tö­tet hat, ist der Ex-Freund des Op­fers. Nach An­ga­ben von Po­li­zei und Staats­an­walt­schaft vom Mitt­woch ist er trotz „in­ten­si­ver Fahn­dung“noch auf der Flucht. Der 44-Jäh­ri­ge hat­te mit ei­nem et­wa 25 Zen­ti­me­ter lan­gen Brot­mes­ser auf die Frau ein­ge­sto­chen. Sie starb vor der Ein­gangs­tür ih­res Wohn­hau­ses. Mit dem mut­maß­li­chen Tä­ter hat­te die Frau ei­ne ein­jäh­ri­ge Be­zie­hung, die al­ler­dings seit sechs Jah­ren be­en­det war. Seit die­ser Zeit stell­te der Mann ihr re­gel­mä­ßig nach.

Nach Pan­nen im AKW kei­ne Ge­fahr für Bür­ger

Nach zwei mel­de­pflich­ti­gen Vor­fäl­len im ver­gan­ge­nen Jahr im Atom­kraft­werk (AKW) in Gund­rem­min­gen (Kreis Günz­burg) hat das baye­ri­sche Um­welt­mi­nis­te­ri­um als zu­stän­di­ge Auf­sichts­be­hör­de nun sei­nen Ab­schluss­be­richt da­zu vor­ge­legt. So­wohl durch das Lö­sen ei­nes Brennst­ab­bün­dels vom Brenn­ele­men­te­kopf als auch durch ei­ne Re­ak­tor-Schnell­ab­schal­tung ha­be kei­ne Ge­fahr be­stan­den. Es sei­en aber Maß­nah­men er­grif­fen wor­den, um wei­te­re Feh­ler die­ser Art aus­zu­schlie­ßen, heißt es dar­in.

Was­ser­sport­ler ge­fähr­den Schiff­fahrt auf den Se­en

Die Staat­li­che Se­en­schiff­fahrt be­klagt zu­neh­men­de Pro­ble­me mit Schwim­mern und Stand-Up­Padd­lern. „Viel­fach hüp­fen die Men­schen di­rekt am Steg vor un­se­ren Schif­fen ins Was­ser“, sag­te Ge­schäfts­füh­rer Micha­el Grie­ßer. Damp­fer könn­ten nicht si­cher fest­ma­chen. Ein- und Aus­stei­gen sei un­mög­lich – das sor­ge für Miss­mut bei den Fahr­gäs­ten. Die Was­ser­schutz­po­li­zei ver­zeich­net nach ei­ge­nen An­ga­ben we­der ei­nen An­stieg der Un­fall­zah­len noch ei­ne Zu­nah­me von Be­an­stan­dun­gen.

Po­li­zist ver­folgt Flüch­ti­gen mit Kin­der­fahr­rad

Mit ei­nem Kin­der­fahr­rad hat ein Po­li­zist in Bam­berg die Ver­fol­gung ei­nes Flüch­ti­gen auf­ge­nom­men. Ein 27-Jäh­ri­ger war mit ei­nem Mo­fa vor ei­ner Ver­kehrs­kon­trol­le ge­flo­hen. Als die Po­li­zis­ten bei der Ver­fol­gung mit dem Strei­fen­wa­gen in ei­ner Klein­gar­ten­ko­lo­nie nicht wei­ter­ka­men, schnapp­te sich ein Beamter kur­zer­hand das nicht ab­ge­sperr­te Kin­der­rad und ver­folg­te den Mann. Die Ver­fol­ger konn­ten den 27-Jäh­ri­gen so schließ­lich ding­fest ma­chen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.