Was pas­siert mit dem Geld?

Friedberger Allgemeine - - Augsburg - Augs­burg

Edu­ard Ko­bold, Zu dem Ar­ti­kel über Rei­ner Er­ben „Der blas­se Re­fe­rent“: Wenn Rei­ner Er­ben wört­lich sagt, „er könn­te in der nächs­ten Stadt­rats­sit­zung ein In­te­gra­ti­ons­kon­zept vor­le­gen, aber was wür­de das brin­gen“, macht mich das sprach­los und auch wü­tend. Ein Kon­zept wä­re mal ein ers­ter Schritt, un­durch­sich­ti­ge Ar­bei­ten of­fen­zu­le­gen und ef­fek­ti­ver zu ar­bei­ten! Dass er dann noch hin­zu­fügt, dass ein Kon­zept bis En­de 2017 ste­hen soll, weil dann die För­der­mit­tel von Wa­ka aus­lau­fen, zeigt doch die trau­ri­ge Tat­sa­che: Es geht gar nicht mehr um die eigentliche Sa­che, son­dern nur um das Ab­grei­fen von För­der­gel­dern, die dann bis­wei­len

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.