Ein Wie­der­se­hen nach 21 Jah­ren

Was ein Fahr­rad­korb mit der Freund­schaft von zwei Frau­en aus Fried­berg und La Cros­se zu tun hat

Friedberger Allgemeine - - Friedberg - VON LEO­NIE STEINHARDT

Fried­berg/La Cros­se Die Welt ist klein. Das kön­nen auch Ja­na Ger­ke Wu­ensch und ih­re Freun­din Andrea Fendt be­stä­ti­gen. Zwi­schen den Part­ner­städ­ten Fried­berg und La Cros­se fin­det 1995 ein Aus­tausch statt, bei dem Ja­na Ger­ke Wu­ensch zum zwei­ten Mal in die baye­ri­sche Stadt kommt.

Ihr ers­ter Auf­ent­halt im Jahr 1993 ist zu­sam­men mit an­de­ren ame­ri­ka­ni­schen Ju­gend­li­chen. Sie un­ter­neh­men viel zu­sam­men und ha­ben des­halb we­nig Kon­takt zu Deut­schen. Aus die­sem Grund ent­schei­det sich Ja­na Ger­ke Wu­ensch, zwei Jah­re spä­ter noch­mals nach Fried­berg zu kom­men. Sie will mehr über das Land und die Leu­te er­fah­ren. Bei ih­rer Aus­tausch­part­ne­rin ver­bringt sie ei­ne schö­ne Zeit und fin­det neue Freun­de. „Wir sind viel mit dem Fahr­rad durch die Land­schaft ge­fah­ren. Es war ei­ne per­fek­te Rei­se“, sagt Ger­ke Wu­ensch. Der Kon­takt riss ab. Erst Jah­re spä­ter kommt sie wie­der nach Deutsch­land. In­zwi­schen ist sie ver­hei­ra­tet und hat zwei Kin­der. Ih­re Ver­bin­dung zu Deutsch­land ist in all den Jah­ren ge­blie­ben. Weil sie ih­rer Toch­ter Abi­gayle ei­nen Aus­tausch er­mög­li­chen will, ist sie Gast­mut­ter und nimmt die Fried­ber­ger Schü­le­rin Ele­na May­er bei sich auf. We­gen ih­res En­ga­ge­ments be­kommt Ja­na Ger­ke Wu­ensch die Mög­lich­keit, mit der Part­ner­städ­te-Ver­ei­ni­gung noch­mals nach Fried­berg zu rei­sen. Sie ent­schei­det sich da­für, zum drit­ten Mal nach Deutsch­land zu kom­men. Wie die letz­ten Ma­le fei­ert sie ih­ren Ge­burts­tag hier.

Wäh­rend ih­rer Rei­se be­sucht sie ih­re Gast­toch­ter Ele­na und de­ren Fa­mi­lie. Re­na­te May­er, die Mut­ter von Ele­na May­er ist zu­sam­men mit Andrea Fendt im Aus­tausch-Komitee von La Cros­se und Fried­berg. Bei ei­nem Tref­fen kom­men Andrea Fendt und Ja­na Ger­ke Wu­ensch ins Ge­spräch. Die bei­den kom­men sich be­kannt vor. In der Nacht nach ih­rer Un­ter­hal­tung kann Ja­na Ger­ke Wu­ensch nicht schla­fen. Sie denkt an den Aus­tausch 1995 zu­rück. Das Fo­to­al­bum, das Auf­schluss ge­ben könn­te, liegt 4500 Mei­len ent­fernt in Wis­con­sin. Als sich am nächs­ten Tag die Grup­pe am Zug trifft, bringt Andrea Fendt den ent­schei­den­den Hin­weis. „Er­in­nerst du dich an ei­nen li­la Fahr­rad­korb?“Ja­na Ger­ke Wu­ensch kann es kaum glau­ben. „Ja, den Korb ha­be ich noch.“

Der li­la Fahr­rad­korb kommt nicht von ir­gend­wo her. Ger­ke Wu­ensch woll­te ei­nen Korb in ei­ner auf­fäl­li­gen Far­be und fand ihn in dem Fahr­rad­la­den von Re­na­te May­ers Fa­mi­lie. 21 Jah­re nach dem Kauf ha­ben sich die Frau­en wie­der ge­fun­den. Re­na­te May­er freut sich. „Es ist schön, zu wis­sen, dass Freund­schaf­ten nach Jah­ren wie­der neu ent­ste­hen.“Das Ziel der bei­den ist nun, den Aus­tausch zwi­schen Fried­berg und La Cros­se auf­recht­zu­er­hal­ten und Ju­gend­li­chen die Chan­ce zu ge­ben, neue Or­te ken­nen­zu­ler­nen.

Fo­to: Re­na­te May­er

Ein li­la­far­be­ner Fahr­rad­korb spielt ei­ne wich­ti­ge Rol­le für die Freund­schaft von Ja­na Ger­ke Wu­ensch und Andrea Fendt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.