Zu­schuss für den Um­zug

Schwer­be­hin­der­te Frau er­hält Un­ter­stüt­zung

Friedberger Allgemeine - - Bayern -

Augs­burg Clau­dia F. be­zog ge­mein­sam mit ih­rem Mann ei­ne grö­ße­re Woh­nung im sechs­ten Ober­ge­schoss. Kurz nach dem Ein­zug ver­starb ihr Part­ner. Clau­dia F. ist schwer­be­hin­dert, be­zieht Al­ter­sund Wit­wen­ren­te und ist auf ei­nen Rol­la­tor an­ge­wie­sen. Sie hat in­zwi­schen ei­ne klei­ne­re Woh­nung ge­fun­den, in die sie in Kür­ze ein­zie­hen will. Den Um­zug kann sie nicht al­lei­ne be­wäl­ti­gen und hat auch kei­ne wei­te­ren Hil­fen. Au­ßer­dem ist die fi­nan­zi­el­le Si­tua­ti­on der Frau an­ge­spannt. Nun muss auch noch die al­te Woh­nung ge­stri­chen wer­den. Clau­dia F. be­nö­tigt des­halb drin­gend Un­ter­stüt­zung. Die Kar­tei der Not hilft ihr und leis­tet ei­nen Zu­schuss für die Um­zugs­kos­ten.

Möch­ten auch Sie Men­schen un­ter­stüt­zen? Die Spen­den­kon­ten sind:

Kreis­spar­kas­se Augs­burg IBAN: DE54 7205 0101 0000 0070 70 BIC: BYLADEM1AUG

Stadt­spar­kas­se Augs­burg IBAN DE97 7205 0000 0000 0020 30 BIC: AUGSDE77XXX

Spar­kas­se All­gäu IBAN: DE33 7335 0000 0000 0044 40 BIC: BYLADEM1ALG

Spar­da-Bank Augs­burg IBAN: DE42 7209 0500 0000 5555 55 BIC: GENODEF1S03

Dan­ke!

Die Kar­tei der Not hilft. Nach­fol­gend ver­öf­fent­li­chen wir Aus­zü­ge aus Dan­ke­schrei­ben.

„Herz­li­chen Dank für die Un­ter­stüt­zung. Ich hat­te gro­ße Ängs­te und wuss­te nicht, wie es wei­ter ge­hen soll. Durch Ih­re Hil­fe ha­ben Sie mir ei­ne gro­ße Sor­ge ge­nom­men und da­für bin ich sehr dank­bar.“B.D.

„Sie ha­ben mir und mei­nen Kin­dern in ei­ner schwie­ri­gen Le­bens­si­tua­ti­on sehr ge­hol­fen und uns mit ei­ner Spen­de un­ter die Ar­me ge­grif­fen. Dan­ke noch­mals.“N.T.

„Ich möch­te mich noch mal von gan­zem Her­zen be­dan­ken, dass Sie mir ge­hol­fen ha­ben.“C.K.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.