Lauf, Kis­sing, lauf!

Beim 13. Halb­ma­ra­thon kön­nen die Teil­neh­mer ih­re Aus­dau­er zei­gen

Friedberger Allgemeine - - Aus Der Nachbarschaft - VON SYL­VIA EHRENREICH

Nur noch we­nig Me­ter trennt den ers­ten Läu­fer vom Ziel. Ob­wohl ihm die Ver­fol­ger dicht auf den Fer­sen sind, lässt er sich da­von nicht be­ir­ren. Das ro­te Ban­ner fest im Blick, nimmt er noch ein­mal all sei­ne Kraft zu­sam­men und setzt zu ei­nem Schluss­spurt an. Als er die Zi­el­li­nie durch­bricht, ist klar: Er hat die Her­aus­for­de­rung be­zwun­gen. So ähn­lich fühlt sich viel­leicht der Ers­te des dies­jäh­ri­gen 13. Halb­ma­ra­thons, wenn er das En­de er­reicht. Auch heu­er, am Sonn­tag, 28. Au­gust, star­ten wie­der zahl­rei­che mo­ti­vier­te Sport­ler und ge­ben ihr Bes­tes auf dem rund 21 Ki­lo­me­ter lan­gen Rund­weg. Da die Zei­ten nur in­of­fi­zi­ell ver­zeich­net wer­den, las­tet auf den Läu­fern kein Druck. Die Phi­lo­so­phie hin­ter dem Kis­sin­ger Halb­ma­ra­thon geht al­so auf: Er ist vor al­lem ein Hob­by- und Trai­nings­lauf, an dem je­der teil­neh­men kann. Sei­ne ei­ge­nen Gren­zen über­win­den und an­schlie­ßend auf das per­sön­li­che Er­geb­nis stolz sein, ste­hen hier­bei klar im Vor­der­grund. Kein Wun­der al­so, dass so vie­le Läu­fer im­mer wie­der am Halb­ma­ra­thon teil­neh­men.

Ge­mein­sam ins Ziel

In Sa­chen Ver­pfle­gung sind die Sport­ler gut ver­sorgt. Al­le 3,5 Ki­lo­me­ter war­ten Ge­trän­ke so­wie Obst und Rie­gel auf sie. Und wer nach dem Lauf du­schen oder bei ei­ner Mas­sa­ge ent­span­nen will, kann das im Fit­ness­cen­ter Fit­point ma­chen. Die­se zu­sätz­li­chen Leis­tun­gen sind in der Start­ge­bühr von 16 Eu­ro (oh­ne T-Shirt) ent­hal­ten. Aber auch um die me­di­zi­ni­sche Be­treu­ung ist ge­währ­leis­tet: Das Ro­te Kreuz ist im Start/ Ziel­be­reich so­wie an des­sen Ein­satz­wa­gen an­zu­tref­fen. Un­er­läss­lich für den Kis­sin­ger Halb­ma­ra­thon sind aber vor al­lem auch die Be­su­cher, denn sie feu­ern die Läu­fer an. Und je­de Un­ter­stüt­zung ist da­bei will­kom­men. „Ge­ra­de An­fän­ger freu­en sich über Pu­bli­kum am Rand. So sind die­se mo­ti­viert und las­sen sich von den ju­beln­den Freun­den und Ver­wand­ten mit­rei­ßen“, sagt Or­ga­ni­sa­tor Jür­gen Sedl­mair.

Foto: Bri­git­te Glas, zv

Auch die­ses Jahr wer­den wie­der zahl­rei­che Läu­fer beim Kis­sin­ger Halb­ma­ra­thon star­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.