Tipps zur Vor­beu­gung

Friedberger Allgemeine - - Gesundheit -

Wel­che Ri­si­ko­fak­to­ren füh­ren zu ei­ner Ar­thro­se, wie kann ich vor­beu­gen?

In Be­we­gung blei­ben, lau­tet die wich­tigs­te Emp­feh­lung von Pro­fes­sor Ste­phan Vogt. Denn der Knor­pel, der kei­ne Blut­ge­fä­ße ent­hält, wird nur über die Be­we­gung und die Ge­lenk­flüs­sig­keit er­nährt.

Ge­lenk­scho­nen­de Sport­ar­ten sei­en Schwim­men, Wan­dern oder Ra­deln, al­so Sport­ar­ten mit gleich­mä­ßi­ger Be­las­tung, oh­ne Be­las­tungs­spit­zen.

Un­güns­tig sei­en da­ge­gen Sport­ar­ten wie Fuß­ball, Bas­ket­ball oder Ten­nis und al­le an­de­ren Sport­ar­ten, die mit Stop-and-go-Be­we­gun­gen ein­her­ge­hen. Stoß- bzw. Spit­zen­be­las­tun­gen sei­en vor al­lem für das vor­ge­schä­dig­te Knie un­ge­sund, so Vogt.

Wer über­ge­wich­tig ist, soll­te sei­nen Ge­len­ken zu­lie­be Nor­mal­ge­wicht an­stre­ben. Dies ent­las­te vor al­lem die Knie. Knirsch­ge­räu­sche im Knie oder an­de­ren Ge­len­ken ha­ben vie­le Men­schen, sagt Vogt. Sie müss­ten je­doch nicht An­zei­chen ei­ner Ar­thro­se sein – es kön­ne sich zum Bei­spiel um Ver­kle­bun­gen der Ge­lenk­kap­sel han­deln. Da­ge­gen sei­en Schwel­lun­gen der Ge­len­ke ein schlech­tes Zei­chen: „Ein Knie wird nicht oh­ne Grund dick.“Das An­schwel­len zei­ge, dass es ein grö­ße­res Pro­blem ge­be. (shs)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.