Witt­mann holt Füh­rung zu­rück

DTM: BMW-Pi­lot in Mos­kau er­folg­reich

Friedberger Allgemeine - - Sport -

Mos­kau BMW-Pi­lot Mar­co Witt­mann hat mit ei­nem sou­ve­rä­nen Sieg auf dem Moscow Race­way die Ge­samt­füh­rung im Deut­schen Tou­ren­wa­gen Mas­ters zu­rück­er­obert.

Witt­manns Mar­ken­kol­le­gen Tom Blom­qvist, Bru­no Speng­ler und Au­gus­to Far­fus mach­ten am Sonn­tag mit den Plät­zen zwei bis vier den Vier­fach­tri­umph von BMW beim zwölf­ten Sai­son­lauf per­fekt. Ro­bert Wi­ckens (Mer­ce­des) muss­te sich nach sei­nem Er­folg am Sams­tag im ers­ten Russ­land-Ren­nen mit Rang fünf be­gnü­gen und rutsch­te da­mit auf den zwei­ten Platz zu­rück. „Ab der zehn­ten Run­de war die Ser­vo­len­kung weg“, klag­te der Ka­na­di­er über frü­he tech­ni­sche Pro­ble­me. Witt­mann führt die DTM nun mit 130 Punk­ten vor Wi­ckens (118) an.

Au­di droh­te lan­ge ein De­ba­kel, aber Edo­ar­do Mort­a­ra (Ita­li­en) be­leg­te nach ei­ner be­ein­dru­cken­den Auf­hol­jagd von Po­si­ti­on 18 aus als bes­ter Au­di-Pi­lot noch den sechs­ten Platz.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.