Ein klei­nes Ju­bi­lä­um steht an

Das 15. Mal lei­tet Karl-Heinz Stef­fens das Fes­ti­val. Mitt­ler­wei­le muss er den Ter­min im Sep­tem­ber ge­gen­über an­de­ren An­fra­gen rich­tig ver­tei­di­gen

Friedberger Allgemeine - - Feuilleton Regional -

klei­nes Ju­bi­lä­um steht in Fried­berg an: Der Mu­sik­som­mer fin­det zum 15. Mal statt. Was 2002 mit ei­nem Kam­mer­kon­zert und ei­nem Jazz-Früh­schop­pen be­gann, ist mitt­ler­wei­le ein aus­ge­wach­se­nes Fes­ti­val mit fünf Kon­zer­ten, ei­nem gro­ßen Orches­ter und ei­nem künst­le­ri­schen Lei­ter, der so ge­fragt ist, dass er den Ter­min im Sep­tem­ber ge­gen­über an­de­ren An­fra­gen ver­tei­di­gen muss: Karl-Heinz Stef­fens, Ge­ne­ral­mu­sik­di­rek­tor der Deut­schen Staats­phil­har­mo­nie, wird im Herbst zu­sätz­lich Mu­sik­di­rek­tor der Nor­we­gi­schen Na­tio­nal­oper in Os­lo.

Für den Fried­ber­ger Mu­sik­som­mer 2016, der vom 7. bis 11. Sep­tem­ber statt­fin­den wird, bringt Stef­fens „sein“Orches­ter mit, die Deut­sche Staats­phil­har­mo­nie Rhein­land-Pfalz. Und wie­der wer­den die Mu­si­ker ei­ne gro­ße Bruck­ner-Sin­fo­nie in der Stadt­pfarr­kir­che St. Ja­kob in Fried­berg er­klin­gen las­sen. Die­ses Mal steht die 5. auf dem Pro­gramm (Frei­tag, 9. Sep­tem­ber, 19.30 Uhr).

Tags zu­vor be­glei­tet die Deut­sche Staats­phil­har­mo­nie den Ban­deo­nis­ten Richard Gal­lia­no, der be­reits 2014 in Fried­berg zu hö­ren war und da­mals sei­ne Zu­hö­rer be­geis­ter­te. Nun wird Gal­lia­no an­stel­le der Ta­g­nos Im­pres­si­ons­ti­sche Mu­sik aus sei­nem Hei­mat­land Frank­reich prä­sen­tier­ten. Eben­falls tritt an die­sem Ga­la-Abend die So­pra­nis­tin Alex­an­dra Pe­te­sa­mer auf, ei­ne re­nom­mierEin te Mah­ler- und Wa­gner-Spe­zia­lis­tin, die gera­de erst bei den Bay­reu­ther Fest­spie­len auf der Büh­ne stand (Don­ners­tag, 8. Sep­tem­ber, Ro­then­berg­hal­le, 19.30 Uhr).

Er­öff­net wird der Fried­ber­ger Mu­sik­som­mer tra­di­tio­nell mit ei­nem Jazz-Kon­zert, das in die­sem Jahr im Zei­chen von Sha­ke­speare steht (Mitt­woch, 7. Sep­tem­ber, Ro­then­berg­hal­le, 20.30 Uhr). Zum Fi­na­le tre­ten die So­lis­ten des Fes­ti­vals ge­mein­sam auf (Sams­tag, 10. Sep­tem­ber, Ro­then­berg­hal­le, 19.30 Uhr). Al­les en­det mit ei­ner Ma­ti­nee (Sonn­tag, 11. Sep­tem­ber, Ro­then­berg­hal­le, 10.30 Uhr).

Ter­mi­ne Der Fried­ber­ger Mu­sik­som­mer fin­det vom 7. bis zum 11. Sep­tem­ber statt. Kar­ten sind te­le­fo­nisch un­ter der Num­mer 0821/60 92 99 zu re­ser­vie­ren. Wei­te­re In­for­ma­tio­nen fin­den sich im In­ter­net auf der Sei­te www.fried­ber­ger-mu­sik­som­mer.de

Ar­chiv-Fo­to: A. Schmidt

Im Jazz­kon­zert, dem Auf­takt­kon­zert, ist Karl-Heinz Stef­fens als Kla­ri­net­tist zu er­le­ben.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.