The­se und An­ti­the­se

Friedberger Allgemeine - - Meinung & Dialog -

Zum Leitartikel „Für Er­do­gans Tür­kei ist in der EU kein Platz“von Wal­ter Rol­ler (Mei­nung & Dia­log) vom 11. Au­gust:

Be­züg­lich sei­ner im Leitartikel ge­mach­ten Gr­und­aus­sa­gen stim­me ich Herrn Rol­ler zu. Was mich aber nicht hin­dert fest­zu­stel­len, dass er am An­fang sei­nes Bei­trags die­sen dia­lek­ti­schen Ge­gen­satz her­stellt: Die ab­so­lu­te Not­wen­dig­keit ei­nes Nicht-Wei­ter­ver­han­delns mit der Tür­kei als The­se und bei Ge­sprächs­ab­bruch die Ge­fahr ei­ner „To­tal­ver­ei­sung“der Be­zie­hun­gen mit ihr als An­ti­the­se. In der­lei kom­pli­zier­ter Si­tua­ti­on hö­re ich den gro­ßen Ot­to von Bis­marck aus sei­ner Fried­richs­ru­her Gruft mah­nen: „…doch letzt­lich hat sich gu­te Po­li­tik am prak­tisch Mach­ba­ren aus­zu­rich­ten.“Von da­her ge­be ich mei­ne Hal­tung auf und kon­ze­die­re: Das von der deut­schen Re­gie­rung zur­zeit ge­üb­te be­hut­sa­me Su­chen und Ab­wä­gen der prag­ma­tisch ge­ge­be­nen Mög­lich­kei­ten ist der wohl ein­zig er­folg­rei­che Weg zu ei­nem po­si­ti­ven Ap­peas­e­ment zwi­schen au­to­kra­ti­scher Tür­kei und de­mo­kra­ti­schem Deutsch­land. Hans Ge­org Lap­pas, Pfron­ten

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.