100 gro­ße Ge­dich­te – zwei­te Lie­fe­rung

Friedberger Allgemeine - - Feuilleton - JO­HANN WOLF­GANG GOE­THE

Dem auf­ge­hen­den Voll­mon­de

Dorn­burg d. 25. Au­gust 1828

Willst du mich so­gleich ver­las­sen! Warst im Au­gen­blick so nah! Dich um­fins­tern Wol­ken­mas­sen, Und nun bist du gar nicht da.

Doch du fühlst, wie ich be­trübt bin, Blickt dein Rand her­auf als Stern! Zeu­gest mir, daß ich ge­liebt bin, Sei das Lieb­chen noch so fern.

So hin­an denn! hell und hel­ler, Rei­ner Bahn, in vol­ler Pracht! Schlägt mein Herz auch schmerz­lich schnel­ler, Über­se­lig ist die Nacht.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.