Rad­fah­rer tritt nach Po­li­zis­ten und will flüch­ten

Friedberger Allgemeine - - Augsburg -

Ein Fuß­gän­ger, der sicht­lich schwank­te, fiel am Frei­tag ge­gen 15.20 Uhr ei­ner Zi­vil­strei­fe im Be­reich der Fug­ger­stra­ße auf. Kur­ze Zeit spä­ter ver­schwand der Mann in ei­nem In­nen­hof und war Mi­nu­ten spä­ter mit ei­nem Fahr­rad un­ter­wegs. Al­ler­dings konn­te er sich nur mit Mü­he auf dem Rad hal­ten, fuhr Schlan­gen­li­ni­en und wä­re bei­na­he in ein par­ken­des Au­to ge­fah­ren, so die Po­li­zei. Der 39-jäh­ri­ge Augs­bur­ger ver­hielt sich bei der Kon­trol­le äu­ßerst ag­gres­siv: Er trat nach den Be­am­ten, ver­such­te zu flüch­ten und stand of­fen­sicht­lich un­ter Dro­gen­ein­fluss. Erst nach Hin­zu­ru­fen ei­ner Funk­strei­fen­be­sat­zung konn­te der Mann vor­läu­fig fest­ge­nom­men wer­den, der zu­dem al­le Po­li­zei­be­am­ten mas­siv be­lei­dig­te. Wei­ter­hin wur­den bei dem Be­schul­dig­ten Blan­ko-Re­zep­te, ver­schrei­bungs­pflich­ti­ge Me­di­ka­men­te und Schmuck (ein Arm­reif und ei­ne Ket­te) auf­ge­fun­den, de­ren Her­kunft, eben­so wie die des ver­wen­de­ten Fahr­ra­des, noch über­prüft wer­den muss.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.