Po­li­zei stoppt Au­to mit „Sperr­müll“für Al­ba­ni­en

Friedberger Allgemeine - - Region Augsburg -

Die Po­li­zis­ten staun­ten nicht schlecht, als sie auf der Au­to­bahn bei Dach­au ei­nen Klein­trans­por­ter mit bri­ti­scher Zu­las­sung kon­trol­lier­ten. Der 53-jäh­ri­ge Fahr­zeug­len­ker aus Groß­bri­tan­ni­en woll­te mit sei­nem Fahr­zeug mög­lichst vie­le Din­ge nach Al­ba­ni­en zu Ver­wand­ten und Be­kann­ten trans­por­tie­ren. Laut Po­li­zei han­del­te es sich nach hie­si­gen Maß­stä­ben eher um Sperr­müll, wel­cher nach den An­ga­ben des Fah­rers in Al­ba­ni­en je­doch noch Ver­wen­dung fin­det. Ein Teil der La­dung fiel den Be­am­ten schon beim Öff­nen der Heck­tür ent­ge­gen, wei­te­re Ge­gen­stän­de hat­te der Fah­rer in Plas­tik­tü­ten ge­packt und die­se mit ei­nem Draht am äu­ße­ren Fahr­zeug­rah­men fest­ge­bun­den. An­statt der er­laub­ten 3,5 brach­te das Fahr­zeug sat­te sechs Ton­nen auf die Waa­ge.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.