Ein Kunst­werk ent­steht, von Kri­mis ist die Re­de

Friedberger Allgemeine - - Feuilleton Regional -

Ein Graf­fi­ti-Kunst­werk ent­steht in der Hoch­feld­stra­ße: Börg ali­as Mat­thi­as Wei­ßen­böck ar­bei­tet wei­ter dar­an. Um 14 Uhr kommt er zu un­se­rem mo­bi­len Schreib­tisch vor der Ker­schen­stei­ner Schu­le. Al­le kön­nen ihm zu­schau­en, wie er die Lein­wand füllt. Im An­schluss be­grü­ßen wir den Kri­mi-Au­tor Ja­kob Ma­ria So­ed­her ali­as Ul­rich Schön­lein. Sei­nen ei­ge­nen Buch­ver­lag hat Schön­lein nach dem Stadt­teil be­nannt, in dem er lebt: Edi­ti­on Hoch­feld (Be­ginn um 15 Uhr). Zum Ab­schluss un­se­res vor­letz­ten Diens­tags im Hoch­feld bie­tet der Ar­chi­tekt Ro­man Adria­no­wytsch ei­nen ar­chi­tek­to­ni­schen Spa­zier­gang durchs Vier­tel an. Er star­tet um 17 Uhr. Von 14 bis 18 Uhr sind wir am 30. Au­gust wie­der vor Ort für un­se­re Som­mer­se­rie „Kul­tur aus der Hoch­feld­stra­ße“.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.