Aus­ge­fal­le­nes Fa­mi­li­en­fest ist ei­ne ver­pass­te Chan­ce

Friedberger Allgemeine - - Sport Regional - ZUR FCA-BE­RICHT­ER­STAT­TUNG

Zur Be­richt­er­stat­tung über den FCA Si­cher­lich bin ich nicht die Ein­zi­ge, die ent­täuscht war, dass es kein „Fa­mi­li­en­fest zur Sai­son­er­öff­nung“gab. Mit et­was gu­tem Wil­len hät­te man ein tol­les Event ver­an­stal­ten kön­nen, auch oh­ne Spiel. Man hät­te die Mann­schaft vor­stel­len kön­nen, mit der Mög­lich­keit, Au­to­gram­me zu be­kom­men, etc. Da hat der FCA ei­ne Chan­ce ver­passt. Nun zu den „Idio­ten“. Herr Hof­mann ist ja, wie man hört, sehr eng mit den Ul­tras. Wie viel hat der FCA ei­gent­lich schon an Stra­fe we­gen Py­ro­tech­nik be­zahlt? Ein Vor­schlag: die Ul­tras ver­zich­ten in Zu­kunft dar­auf und der FCA zahlt die ge­spar­te Sum­me auf das Kon­to für Si­mon ein. Das soll­te doch den Ul­tras ihr Freund wert sein? Kein „nor­ma­ler Fan“fin­det das Ab­bren­nen von Py­ro­tech­nik gut, ich den­ke, da stimmt auch Herr Hof­mann zu. Zu­mal die Ul­tras ja auch schon in der Ver­gan­gen­heit durch we­sent­lich bes­se­re po­si­ti­ve Ak­tio­nen ge­glänzt ha­ben. Bar­ba­ra Win­ter, Augs­burg

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.