Ja­kob ent­deckt die Hem­pels un­term So­fa

Friedberger Allgemeine - - Jugendbücher -

War da nicht was? Nein, Ja­kob muss sich ge­täuscht ha­ben. Aber wo sind plötz­lich sei­ne Kau­gum­mis hin? Die la­gen doch ge­ra­de noch auf Tan­te El­lis So­fa! Statt­des­sen sitzt da nun ein klei­nes Männ­chen. „Ich hei­ße Hem­pel. Hem­pel ju­ni­or“, stellt er sich vor und winkt. Aber nicht aus Höf­lich­keit, nein: Hem­pels wer­den na­he­zu un­sicht­bar, wenn sie sich nicht be­we­gen. Durch Tan­te El­lis So­fa krab­beln sie in ih­re Welt. Hem­pel ju­ni­or scheint ihm auch zu hel­fen, An­schluss in sei­ner neu­en Klas­se zu fin­den. Doch dann wird das So­fa ver­kauft – und Hem­pel ist in Not! Im Buch „Ja­kob und die Hem­pels un­term So­fa“er­zählt Va­li­ja Zinck sehr hu­mor­voll von der Freund­schaft Ja­kobs mit Hem­pel ju­ni­or. Und the­ma­ti­siert sie Ja­kobs Neu­an­fang nach ei­nem Um­zug sen­si­bel.

Va­li­ja Zinck: Ja­kob und die Hem­pels un­term So­fa. Fischer, 224 Sei­ten, 12,99 Eu­ro – ab 8

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.