Über­fall in Da­sing

Die bei­den Tä­ter be­dro­hen die An­ge­stell­ten mit ei­ner Pis­to­le und flüch­ten mit 2000 Eu­ro Beu­te. Schon oft ha­ben Räu­ber hier in der Nä­he des Au­to­bahn­zu­brin­gers zu­ge­schla­gen

Friedberger Allgemeine - - Erste Seite - VON GÖNÜL FREY

Zwei Be­waff­ne­te ha­ben die Mit­ar­bei­ter des Da­sin­ger Bur­ger King über­fal­len und ih­nen die Ta­ges­ein­nah­men ab­ge­nom­men. Da­bei fiel auch ein Schuss. »Lokales Sei­te 1

Da­sing Schreck­li­che Mo­men­te er­leb­ten die An­ge­stell­ten des Da­sin­ger Bur­ger Kings in der Nä­he der Au­to­bahn­auf­fahrt. Sie wur­den in der Nacht auf Sams­tag von zwei Un­be­kann­ten über­fal­len, als sie nach Di­enst­schluss die Ta­ges­ein­nah­men zur Bank brin­gen woll­ten. Es ist der jüngs­te ei­ner gan­zen Rei­he von be­waff­ne­ten Über­fäl­len, die sich in den ver­gan­ge­nen Jah­ren in Da­sing er­eig­net ha­ben. Zu­letzt wur­de vor vier Jah­ren der nur we­ni­ge Me­ter ent­fern­te Mc Do­nalds über­fal­len.

Es war kurz nach zwei Uhr. Die drei An­ge­stell­ten des Schnell­re­stau­rants hat­ten Fei­er­abend und woll­ten ge­mein­sam die Ein­nah­men zur Bank brin­gen. Als sie ge­ra­de da­bei wa­ren, ins Au­to zu stei­gen, wur­den sie von zwei mas­kier­ten Män­nern an­ge­gan­gen. Ei­ner der bei­den be­droh­te sie mit ei­ner sil­ber­nen Pis­to­le. Die bei­den Män­ner ver­lang­ten nach ei­nem kur­zen Wort­wech­sel das Geld, wel­ches die An­ge­stell­ten auch her­aus­ga­ben. Da­nach for­der­ten die Räu­ber ih­re Op­fer da­zu auf, ih­re Han­dys weg­zu­wer­fen. Als die­se der Auf­for­de­rung nicht un­mit­tel­bar nach­ka­men, gab der Tä­ter zur Be­kräf­ti­gung ei­nen Schuss ab, wie die Po­li­zei be­rich­tet. Es sei je­doch bei der Ak­ti­on nie­mand ver­letzt wor­den.

An­schlie­ßend flüch­te­ten die bei­den Män­ner zu Fuß in Rich­tung Lai­me­ring. Die Po­li­zei fahn­det nach ih­nen mit fol­gen­der Be­schrei­bung: Die Tä­ter sind zwi­schen 1,75 und 1,80 Me­ter groß und tru­gen bei­de Jog­ging­ho­se und T-Shirt. Sie wa­ren mit ei­ner schwar­zen Ge­sichts­mas­ke mit Seh­schlit­zen mas­kiert und ei­ner der Män­ner hat­te ei­ne sil­ber­ne Pis­to­le – laut Po­li­zei han­del­te es sich ver­mut­lich um ei­ne Gas­pis­to­le.

Im­mer wie­der er­eig­nen sich ähn­li­che Ein­brü­che und Raub­über­fäl­le in Da­sing. Laut Po­li­zei ist es un­ter an­de­rem die La­ge in Au­to­bahn­nä­he, die den Ort für Kri­mi­nel­le at­trak­tiv macht. Denn da­durch kön­nen sie den Tat­ort schnell ver­las­sen. So über­fie­len vor gut vier Jah­ren zwei mas­kier­te Tä­ter den gar nicht weit ent­fern­ten Mc Do­nalds. Mit über­ge­zo­ge­ner Sturm­hau­be und mit Mes­ser und Pis­to­le be­waff­net zwan­gen sie da­mals noch im lau­fen­den Be­trieb die An­ge­stell­ten die Kas­se zu öff­nen. Ei­ne der Mit­ar­bei­te­rin­nen muss­te da­mals nach dem Über­fall vom Ret­tungs­dienst be­treut wer­den.

Auch die Mit­ar­bei­ter der beim Au­to­bahn­zu­brin­ger an­ge­sie­del­ten Spiel­hal­le hat­ten ähn­li­che schlim­me Erlebnisse. Auch dort fan­den schon wie­der­holt Über­fäl­le statt. Bei Kri­mi­nel­len be­liebt sind au­ßer­dem die Ban­ken in Da­sing – sie trifft es im­mer wie­der. So hat ein spiel­süch­ti­ger Kauf­mann 2009 in­ner­halb we­ni­ger Mo­na­te gleich zwei mal ei­nen Über­fall auf die Spar­kas­se ver­übt und dort ins­ge­samt 70000 Eu­ro er­beu­tet. Er wur­de je­doch rasch ge­fasst und ver­ur­teilt. Die Raiff­ei­sen­bank in Da­sing wur­de in den ver­gan­ge­nen Jah­ren eben­falls mehr­fach aus­ge­raubt.

Nach dem ak­tu­el­len Über­fall auf den Bur­ger King lei­te­te die Po­li­zei in der Nacht auf Sams­tag so­fort die Groß­fahn­dung ein und setz­te da­zu auch den Po­li­zei­hub­schrau­ber ein. Doch noch konn­ten die Räu­ber nicht ge­fasst wer­den. Die Po­li­zei bit­tet al­le Zeu­gen, die den Vor­fall be­ob­ach­tet ha­ben oder An­ga­ben zu den Tä­tern ma­chen kön­nen, sich un­ter Te­le­fon 0821/323-3810 bei der Kri­mi­nal­po­li­zei Augs­burg zu mel­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.