Ur­lau­ber­paar aus Wohn­mo­bil ge­schleu­dert

Friedberger Allgemeine - - Bayern -

Ein deut­sches Ur­lau­ber­paar ist bei ei­nem Un­fall auf ei­nem Rast­platz in Ös­ter­reich aus sei­nem Wohn­mo­bil ge­schleu­dert und ver­letzt wor­den. Ein an­ge­trun­ke­ner Au­to­fah­rer, 24, ver­lor in den frü­hen Mor­gen­stun­den bei Warth in Vor­arl­berg die Kon­trol­le über sein Fahr­zeug, kam von der Stra­ße ab und ramm­te das Wohn­mo­bil, in dem das Paar aus Garmisch-Partenkirchen schlief. Die bei­den wur­den durch die Wucht des Auf­pralls aus ih­rem Cam­ping­wa­gen ge­schleu­dert. Die 51-jäh­ri­ge Frau er­litt schwe­re Ver­let­zun­gen, ihr ein Jahr jün­ge­rer Mann wur­de leicht ver­letzt.

Rent­ner bei Wald­ar­bei­ten von Baum er­schla­gen

Bei Wald­ar­bei­ten ist na­he Uf­fing am Staf­fel­see (Land­kreis Gar­mi­schPar­ten­kir­chen) ein 76 Jah­re al­ter Mann von ei­nem Baum er­schla­gen wor­den. Er hat­te laut Po­li­zei ge­mein­sam mit sei­nem Sohn und des­sen Sch­wa­ger Bäu­me in ei­nem Wald­stück ge­fällt und woll­te ei­nen Forst­weg ab­sper­ren. Auf dem Weg stieß er auf ei­nen be­reits ge­fäll­ten Baum und be­gann, des­sen Äs­te zu ent­fer­nen. Da­bei wur­de er von ei­nem wei­te­ren Baum ge­trof­fen und töd­lich ver­letzt. Die Kri­mi­nal­po­li­zei nahm Er­mitt­lun­gen zum ge­nau­en Un­fall­her­gang auf.

Be­trun­ke­ner schießt von Dach aus um sich

Ein be­trun­ke­ner Mann hat mit ei­ner Schreck­schuss­waf­fe in der Nacht zum Sonn­tag in Bay­reuth ei­nen Groß­ein­satz aus­ge­löst. Der 42-Jäh­ri­ge hat­te vom Dach­fens­ter ei­nes Hau­ses aus in die Luft ge­schos­sen, wie die Po­li­zei mit­teil­te. Die alar­mier­ten Ein­satz­kräf­te nah­men den Mann fest. Ein po­li­ti­sches Mo­tiv schlos­sen die Be­am­ten aus. Das Wohn­haus des Man­nes liegt in der Nä­he ei­ner Flücht­lings­un­ter­kunft.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.