Stadt­wer­ke wei­ter auf Tal­fahrt

1:3 ge­gen Auf­stei­ger Hol­len­bach. Trai­ner Aba­zi ist sau­er

Friedberger Allgemeine - - Sport Regional -

In der Fuß­ball-Be­zirks­li­ga Nord be­fin­det sich der Stadt­wer­ke SV wei­ter auf Tal­fahrt. Auch ge­gen den bis­her sieg­lo­sen Auf­stei­ger TSV Hol­len­bach un­ter­lag die Mann­schaft von Ajet Aba­zi mit 1:3. Im Sü­den fes­tig­te Auf­stei­ger TG Vik­to­ria mit ei­nem 3:3 ge­gen den TSV Bo­bin­gen den zwei­ten Ta­bel­len­platz. Nä­her an die Spit­zen­teams her­an­ge­rückt ist der TSV Haun­stet­ten mit ei­nem 4:2-Er­folg ge­gen den VfB Du­rach.

Stadt­wer­ke SV „Ei­gent­lich war die­se Nie­der­la­ge völ­lig un­nö­tig. Wir ha­ben ei­ne gu­te ers­te Halb­zeit ge­spielt. Dass wir letzt­lich mit lee­ren Hän­den da­ste­hen, ist für mich frus­trie­rend. Al­ler­dings muss ich die man­geln­de Fit­ness ei­ni­ger un­se­rer Spie­ler be­män­geln, was sich in der zwei­ten Halb­zeit deut­lich be­merk­bar mach­te“, üb­te der ge­ra­de aus dem Ur­laub zu­rück­ge­kehr­te Spie­ler­trai­ner Ajet Aba­zi Kri­tik. Nach­dem Ok­taj Aba­zi in der Nach­spiel­zeit der ers­ten Halb­zeit das 1:0 für die Gast­ge­ber ge­lang, sah es gut aus.

Als aber nach dem Sei­ten­wech­sel die Gäs­te durch Traut­mann zum 1:1 ka­men und Aech­ter ei­nen von Re­zan ver­ur­sach­ten Foul­elf­me­ter zum 2:1 ver­wan­del­te, fehl­te dem Stadt­wer­ke SV die Kraft, um für ei­ne Wen­de zu sor­gen. Viel­mehr traf Hol­len­bach noch zum 3:1. „Wir müs­sen jetzt ver­su­chen, Schritt für Schritt vor­an­zu­kom­men“, so Ajet Aba­zi. Stadt­wer­ke SV Hans­bach Ali Re­zan, Gün­gör (85. Gül­han), Dem­har­ter, Mi­chel, A. Aba­zi, E. Ak­pa­loo, Erd Kay­gisiz, Bailo (62. Lis­tein), O. Aba­zi, Koz (52. Ars) To­re 1:0 O. Aba­zi (45+1), 1:1 Traut­mann (56.), 1:2 M. Aech­ter (62. Foul­elf­me­ter), 1:3 Schmid (65.) Zu­schau­er 50

TG Vik­to­ria Der Auf­stei­ger blieb auch nach dem sieb­ten Spiel­tag un­ge­schla­gen. „Un­ter dem Strich bin ich zu­frie­den. Mit ei­ner Auf­hol­jagd hat die Mann­schaft Moral ge­zeigt. Viel­leicht wa­ren wir aber letzt­lich nä­her dran am Sieg“, so Trai­ner Andre­as Wes­sig. Ob­wohl Vik­to­ria nicht schlecht an­ge­fan­gen hat, wur­de die Mann­schaft kalt er­wischt und Bo­bin­gen kam durch Bal (7.) und Je­schek (23.) zu schnel­len To­ren. Nach der Auf­hol­jagd war Vik­to­ria am 3:2 dran, doch wie­der war es der TSV Bo­bin­gen, der durch Vogt das 2:3 er­ziel­te. Nach dem Wech­sel war Vik­to­ria bes­ser und schoss durch Bu­ko­vec (79.) den ver­dien­ten Aus­gleich. Als der Bo­bin­ger Bal (80.) we­gen Tät­lich­keit des Fel­des ver­wie­sen wur­de, fehl­te Vik­to­ria beim Ab­schluss das Glück. TG Vik­to­ria Teufl; Ch. Je­nik, Ber­te­le, Ka­lus, M. Je­nik, Bu­ko­vec, Eber­le (70. Hor­neck), Ph. We­ber, Fi­scher, S. We­ber (46. Mül­ler), Wan­ner To­re 0:1 Bal (7.), 0:2 Je­schek (23.), 1:2 Wan­ner (33.), 2:2 Wan­ner (37.) 2:3 Vogt (44.), 3.3 Bu­ko­vec (79.) Ro­te Kar­te Bal (80./Bo­bin­gen) Zu­schau­er 80

TSV Haun­stet­ten Trotz drü­cken­der Hit­ze sa­hen die rund 100 Zu­schau­er ein tem­po­rei­ches Be­zirks­li­ga­spiel. Da­bei spiel­te Haun­stet­ten vor al­lem die frü­he Füh­rung durch Ar­man (2.) in die Karten. „Wir ha­ben zum rich­ti­gen Zeit­punkt die To­re ge­schos­sen“, freu­te sich Haun­stet­tens Ab­tei­lungs­lei­ter Gün­ther Schmidt.

Der hat­te aber auch ein Lob für die Gäs­te pa­rat: „Du­rach war ei­ne sehr gu­te Mann­schaft. Die ha­ben uns ganz schön zu­ge­setzt.“Die bei­den Ge­gen­to­re von Du­rach fie­len dann je­weils nach Stan­dard-Si­tua­tio­nen. TSV Haun­stet­ten See­wald; Mai­er, E. Ha­jda­re­vic, Grei­mel, Ober­mei­er, Mur­phy, A. Ha­jda­re­vic, Ar­man (72. Kraus), Stelz­ner, Ka­ra­du­man (85. Friedl), Schnür­le (77. Kiefl) To­re 1:0 Ar­man (2.), 2:0 Mai­er (41.), 3:0 Schnür­le (46.) 3:1 Ost­hei­mer (60.), 4:1 A. Ha­jda­re­vic (67.), 4:2 Ost­hei­mer (77.) Zu­schau­er 100

Fo­to: Krie­ger

Ajet Aba­zi ist nicht gut auf sein Team zu spre­chen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.