Augs­bur­ger blei­ben vor­ne

Lan­des­li­gis­ten spie­len aber le­dig­lich 1:1

Friedberger Allgemeine - - Sport Regional -

Die bei­den Augs­bur­ger Lan­des­li­gis­ten Türkspor und TSV Schwa­ben blei­ben punkt­gleich an der Spit­ze. Al­ler­dings muss­ten sich bei­de Klubs mit ei­nem Re­mis be­gnü­gen. Schwa­ben er­reich­te da­bei zu Hau­se nur ein 1:1 ge­gen den SV Egg und Türkspor kam über ein 1:1 beim FV Il­ler­tis­sen nicht hin­aus.

Türkspor Augs­burg Die Gäs­te ha­ben kei­nen Punkt ge­won­nen, son­dern eher zwei ver­lo­ren. Denn das 1:1 in der letz­ten Spiel­mi­nu­te kam durch ei­nen sehr zwei­fel­haf­ten Foul­elf­me­ter zu­stan­de. „Das war al­les sehr un­glück­lich. Für mich war das nie und nim­mer ein Straf­stoß. Aber man muss es ak­zep­tie­ren“, är­ger­te sich Trai­ner Ivan Kon­je­vic. Bei drü­cken­der Hit­ze ta­ten sich bei­de Teams sehr schwer. In der ers­ten Hälf­te gab es auch kei­ne Tor­chan­cen. Nach der Halb­zeit wur­de es dann bes­ser. Fayé traf zum 0:1. In der Fol­ge­zeit hat­te Türkspor noch Kon­ter­chan­cen, die al­ler­dings nie zu En­de ge­spielt wur­den. „Wenn wir das 2:0 ge­macht hät­ten, wä­re al­les ent­schie­den ge­we­sen. So müs­sen wir mit dem Punkt le­ben“, so Kon­je­vic. Türkspor Ery­il­di­rim; Sa­li­fou, Dön­mez, No­vy (75. Ak­gül), Ayan­da (46. Can), Fayé, Wurm, Ba­da­ra Se­ne, Hei­ken­wäl­der, Ro­bin­son To­re 0:1 Fayé, 1:1 Zwei­fel (90.+2/ Foul­elf­me­ter) Zu­schau­er 63

TSV Schwa­ben Die „Vio­let­ten“sind zwar nach acht Spiel­ta­gen noch im­mer un­be­siegt, aber das 1:1 ge­gen den SV Egg war ein un­be­frie­di­gen­des Re­sul­tat. Da­bei ge­lang Schwa­ben mit dem Tref­fer von Stoll (7.) ein Früh­start. Doch be­reits fünf Mi­nu­ten spä­ter muss­te Kee­per An­to­ni durch Schuh­werk sein ers­tes Sai­son­tor hin­neh­men. Nach 60 Mi­nu­ten hat­te Lo­ren­zo Gre­mes Pech, als er nur die Qu­er­lat­te traf. „Auf­grund der her­aus­ge­spiel­ten Tor­chan­cen und un­se­ren ge­stei­ger­ten An­sprü­chen war das 1:1 für uns viel zu we­nig. Der SV Egg war noch gut be­dient“, so Schwa­ben-Coach Sö­ren Dreß­ler. Der muss künf­tig oh­ne Mat­thi­as Ste­ger pla­nen. Der Aind­lin­ger ging zum TSV Aind­ling zu­rück. TSV Schwa­ben An­to­ni; Wolt­mann, Stroh­ho­fer, Fram­ber­ger, Kel­ler (82. Britsch), Wall­ner, Stoll, Nix, Gre­mes, Ucci (67. Met­zen­rath), Ke­fer (46. Ples­ner). To­re 1:0 Stoll (7.) 1:1 Schuh­werk (12.) Zu. 150

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.