Der BCR grüßt von Platz eins

Rin­nen­thal setzt sich beim SV Straß knapp durch. Al­le To­re fal­len nach der Pau­se

Friedberger Allgemeine - - Sport - VON THO­MAS LINDEMEYER

Straß/Rin­nen­thal Mit 2:1 ge­wann der BC Rin­nen­thal sein Aus­wärts­spiel ver­dient beim SV Straß und führt nun die Ta­bel­le der Kreis­li­ga Ost an.

Die Par­tie be­gann mit ei­ner Rie­sen­mög­lich­keit für den SV Straß, als Hut­ter frei aus kur­zer Dis­tanz vor­bei­sch­ob. Im Ge­gen­zug traf Mat­thi­as Rei­sin­ger mit ei­nem fei­nen Schuss nur das rech­te Kreuz­eck. Nun er­spiel­te sich der BCR ein leich­tes Über­ge­wicht. Mi­chi Stras­ser schei­ter­te in der neun­ten Mi­nu­te mit ei­nem herr­li­chen Dreh­schuss an Tor­hü­ter Ha­ber­mayr. In der Fol­ge­zeit hat­ten Rei­sin­ger mit Fern­schüs­sen und Co-Trai­ner Mar­co Surau­er kein Glück oder fan­den in Ha­ber­mayr ih­ren Meis­ter. In der 37. Mi­nu­te ret­te­te nach ei­nem Kopf­ball von Ha­kan Nur­ten der Pfos­ten für den SV Straß. Kurz vor der Halb­zeit wur­de auch noch ein Rei­sin­ger-Schuss aus 22 Me­tern vom Tor­wart ab­ge­wehrt. Gleich nach dem Wech­sel dann das längst über­fäl­li­ge 1:0 für den BCR. Ha­kan Nur­ten setz­te sich am rech­ten Flü­gel durch, und sei­ne prä­zi­se Her­ein­ga­be nutz­te Jo­hann Stad­ler per Kopf. Nun schien der Bann ge­bro­chen, und Rin­nen­thal hat­te Chan­cen im Fünf-Mi­nu­ten-Takt. Doch teil­wei­se bes­te Mög­lich­kei­ten durch Nur­ten, Kist­ler, Engl und Surau­er wur­den leicht­sin­nig ver­ge­ben. Zum Glück war BCR-Kee­per Fe­lix Fuhr­mann auf dem Pos­ten, als nach ei­ner Ecke Hut­ter völ­lig frei zum Kopf­ball kam.

Drei Mi­nu­ten vor Schluss mach­te der BCR al­les klar, als Fa­bi­an Kist­ler flank­te und Mar­co Surau­er aus vol­lem Lauf über­legt ins rech­te Eck ein­schoss. Straß kam in der 90. Mi­nu­te noch zum 1:2-An­schluss­tref­fer – Ele­zi traf mit ei­nem ab­ge­fälsch­ten Schuss. BCR Fuhr­mann, C. Lu­lei, P. Treff­ler, Os­wald, Zapf, Stras­ser, Nur­ten, Stad­ler (80. Kist­ler), Rei­sin­ger (88. Rop­pel), Moll (46. Engl). – To­re 0:1 Stad­ler (47.), 0:2 Surau­er (87.) – 1:2 Ele­zi (90.). – Zu­schau­er 150. – Schieds­rich­ter Strobl (Schilt­berg).

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.