Chris­ti­ne Kauf­mann – ein Le­ben wie ein Hol­ly­wood Film

Friedberger Allgemeine - - Erste Seite - Fo­to: Ur­su­la Düren, dpa

Die Ge­ne­sungs­wün­sche ka­men bis aus Hol­ly­wood. „Gib nicht auf, Chris­ti­ne, kämp­fe wei­ter“, hat Schau­spie­ler-Le­gen­de Kirk Dou­glas noch vor ein paar Ta­gen aus­rich­ten las­sen. Es war ver­geb­lich. In der Nacht zum Di­ens­tag ist Chris­ti­ne Kauf­mann im Al­ter von 72 Jah­ren in Mün­chen ge­stor­ben. Me­dien­be­rich­ten zu­fol­ge litt sie an Blut­krebs. Sie hat­te seit vie­len Jah­ren kei­nen gro­ßen Film mehr ge­dreht. Und doch hat selbst Hol­ly­wood die Schau­spie­le­rin nicht ver­ges­sen – je­ner Tem­pel der Ki­no­kunst, den sie schon im zar­ten Al­ter von 16 Jah­ren be­tre­ten durf­te. Mit un­glaub­li­chen Fol­gen – be­ruf­lich (sie ge­wann um­ge­hend ei­nen Gol­den Glo­be) wie pri­vat (Hoch­zeit mit Su­per­star To­ny Cur­tis). Über ein be­weg­tes Le­ben, ein stän­di­ges Auf und Ab, schreibt Ru­pert Hu­ber auf der Drit­ten Sei­te.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.