Lie­ber Topf­schla­gen

Friedberger Allgemeine - - Meinung & Dialog -

Zu „Wenn der Kin­der­ge­burts­tag zum Event wird“(Geld & Le­ben) vom 27. 3.: Ich ha­be auch ein paar Tipps vom Fach­mann (Er­zie­her/Va­ter/Jahr­gang ’78), der nicht von der All­tagseven­ti­sie­rung der Kin­der le­ben muss/kann. Grund­ge­dan­ke: All­tags­ent­schleu­ni­gung. Mot­to: Fei­ern wie zu Pa­pas und Ma­mas Zeit. Gäs­te und El­tern ein­la­den, da­bei auf ei­ne an­ge­mes­se­ne Zahl ach­ten! Tisch nett und kin­der­ge­recht de­ko­rie­ren. Ma­xi­mal zwei Ku­chen ba­cken, im Ide­al­fall ve­gan, da­mit sind vie­le All­er­gi­en und Er­näh­rungs­trends ab­ge­deckt, trotz­dem sich bei den El­tern er­kun­di­gen! Die El­tern der klei­nen Gäs­te dar­um bit­ten, im Lau­fe der Par­ty ei­ne Sta­ti­on zu be­treu­en wie: Topf­schla­gen, Moh­ren­kopf­wet­tes­sen, Bre­zen-, Wie­nero­der Ap­fel­schnap­pen, Ver­ste­cken, Scho­ko­la­den­es­sen… Im Som­mer bie­tet sich ei­ne „ana­lo­ge“Schnit­zel­jagd an (wer weiß noch, was das ist?). Wer die El­tern der Kin­der nicht da­bei­ha­ben möch­te, soll­te sich zwin­gend dar­über in­for­mie­ren, was es be­deu­tet, die Auf­sichts­pflicht über­tra­gen be­kom­men zu ha­ben! Was wird für die­sen Kin­der­ge­burts­tag ge­braucht? Cir­ca 40 Eu­ro und den Wil­len, für sein Kind ei­ne Fei­er selbst zu ge­stal­ten. Ste­fan Hatt­ler, Augs­burg

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.