De­bat­te um Boy­kott der Fuß­ball WM in Russ­land

Friedberger Allgemeine - - Sport -

Nach der ge­walt­sa­men Un­ter­drü­ckung der An­ti-Kor­rup­ti­ons-Pro­tes­te in meh­re­ren rus­si­schen Städ­ten ge­rät bei deut­schen Po­li­ti­kern die Aus­tra­gung der WM 2018 in Russ­land er­neut in die Dis­kus­si­on. Seit die Fifa die WM-Ent­schei­dung im De­zem­ber 2008 ge­fällt ha­be, „ha­ben sich die in­nen­po­li­ti­schen Ver­hält­nis­se in Russ­land zu­las­ten der kri­ti­schen Zi­vil­ge­sell­schaft deut­lich ver­schlech­tert“, sag­te der Russ­land-Be­auf­trag­te der Bun­des­re­gie­rung, Ger­not Er­ler (SPD). Zur Fra­ge ei­nes Ent­zugs der WM sag­te Er­ler: „Ei­ne Re­vi­si­on die­ser Ent­schei­dung lä­ge al­lein in den Hän­den der Fifa.“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.