Da strö­men die Fans von weit her

Die klei­ne Dorf­mu­sik be­geis­tert Pu­bli­kum in Wul­ferts­hau­sen

Friedberger Allgemeine - - Kultur -

Wul­ferts­hau­sen „Der Schlag­zeu­ger ist der Ham­mer“, „Wahn­sinn“oder ein­fach „ab­ar­tig“: Das sind Zi­ta­te der ein­hei­mi­schen Hop­fenBlechBand für ih­re sie­ben Kol­le­gen in Gum­mi­stie­feln und Mau­rer­ho­sen, die im über­vol­len Metz­ger-Saal mit ih­rer vo­lu­mi­nö­sen, un­ge­küns­tel­ten Blas­mu­sik auf höchs­tem Ni­veau be­geis­ter­ten. Die klei­ne Dorf­mu­sik war ei­gens aus dem Süd­bur­gen­land an­ge­reist und er­füll­te den Wunsch der Or­ga­ni­sa­to­ren. „Hop­fen­blech meets klei­ne Dorf­mu­sik“hieß das The­ma und Mi­chi Ba­cher, Paul Peschke, Diet­mar Lim­mer so­wie Ste­fan Bie­ber be­schränk­ten sich auf das Warm­spie­len des Pu­bli­kums, ehe die „Pro­fis“vier St­un­den lang mit ih­rem un­ver­wech­sel­ba­ren Sound mit Pol­kas, Mär­schen, Wal­zer und schwung­vol­len Ar­ran­ge­ments nicht nur die Tän­zer in Atem hiel­ten. Ge­s­angs­ein­la­gen und So­lis er­gänz­ten das viel­schich­ti­ge Pro­gramm. Die Mu­si­kan­ten ha­ben ei­nen gro­ßen Fan­kreis, über ein Dut­zend da­von wa­ren aus Ba­den-Würt­tem­berg und der Schweiz ex­tra nach Fried­berg an­ge­reist.

Fo­to: Ot­mar Sel­der

Die Ak­teu­re von Hop­fen­Blech prä­sen­tier­ten in Wul­ferts­hau­sen stolz ih­re Mu­si­ker­kol le­gen von Die klei­ne Dorf­mu­sik aus Ös­ter­reich.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.