Po­li­zei schnappt Die­bes­ban­de

Friedberger Allgemeine - - Friedberg -

Friedberg Der Po­li­zei ist ei­ne Die­bes­ban­de ins Netz ge­gan­gen, die Mit­te Fe­bru­ar in Friedberg Spiel­wa­ren im Wert von 660 Eu­ro ge­stoh­len ha­ben soll. Am ver­gan­ge­nen Sams­tag wur­de auf der Au­to­bahn A 3 bei Pas­sau in Fahrt­rich­tung Ös­ter­reich ein sil­ber­far­be­ner VW Pas­sat Kom­bi mit pol­ni­schem Kenn­zei­chen kon­trol­liert. Die Po­li­zei­be­am­ten wur­den stut­zig, da in dem Pas­sat zahl­rei­che hoch­wer­ti­ge Le­go-Ar­ti­kel im Ge­samt­wert von cir­ca 2000 Eu­ro la­gen. Bei der Über­prü­fung wur­de fest­ge­stellt, dass zwei der drei Män­ner be­reits mit ähn­li­chen Dieb­stäh­len in Er­schei­nung ge­tre­ten sind. Zur Her­kunft der Ar­ti­kel mach­ten die drei Män­ner un­glaub­wür­di­ge An­ga­ben. Bei ei­nem Ab­gleich mit den Vi­deo­auf­nah­men des ge­schä­dig­ten Spiel­zeug­ge­schäf­tes in Friedberg konn­te ei­ner der In­sas­sen in dem pol­ni­schen Pas­sat, ein 48-jäh­ri­ger Ma­ze­do­ni­er, als Tä­ter iden­ti­fi­ziert wer­den. Für al­le drei Ver­däch­ti­gen klick­ten in Pas­sau die Hand­schel­len, sie wur­den we­gen Ver­dacht des Ban­den­dieb­stahls in Un­ter­su­chungs­haft ge­nom­men.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.